Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
So Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
So Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Mi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Sa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
Do Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Susi's Hoyas
So Sep 16, 2018 3:10 pm von Susi

» Meine Hoyaliste
Fr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
Fr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

» Hoyas für Hängeampeln
So Aug 26, 2018 9:17 am von Andrea

» Susi's Hoyas
So Aug 19, 2018 4:37 pm von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya obovata

Teilen
samsine
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 54
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Hoya obovata

Beitrag von samsine am Mi Jan 19, 2011 2:22 pm

Name: Hoya obovata

Herkunft: Indonesien, bis Indien Thailand

Benannt von: Decaisne klassifizierte die Art 1844

Blütenfarbe:weiß mit roter Mitte

Blütengröße: ca 1 cm

Blütenform: sternenförmig

Haltbarkeit der Blüten:ca 10 Tage

Blüten pro Dolde: ca 30

Blütezeit: ab Mai

Duft: starker Duft

Tropft Nektar: ja

Blattgröße: dickfleischige runde Blätter ohne Behaarung, ca. 7,5 lang und 8,5 breit, mit silbernen Sprenkeln.

Wachstum: meine wächst eher langsam

Dünger: ja
welcher Dünger Orchideendünger oder Kakteendünger
wie oft wird gedüngt: 2 wöchentlich bis in den Herbst

Substrat: durchlässiges Substrat

Temperatur: Zimmertemperatur
Winter/Sommer

Standort Nordfenster
Sonne/Halbschatten keine pralle Sonne
wie viele Stunden Sonne vielleicht 1 Stunde im Sommer, im Winter kommt keine Sonne ans Fenster

Gießen: keine Staunässe
eher trocken/feucht eher trocken

Luftfeuchte: so um die 50 %

Pflanze:
Die Pflanze kann als Hängepflanze oder Kletterpflanze gehalten werden.







Wie ich noch weiter im WWW gelesen habe, ist die Meinung verbreitet, das Hoya obovata ein Mix zwischen Hoya kerri und carnosa sein soll.

Leider hat die Pflanze bei mir noch nicht geblüht, falls Jemand Blütenbilder hat bitte anfügen. DANKE!

Silv

Dieser Beitrag wurde von Silv erstellt und mit ihren Bilder versehen. Vielen Dank!


_________________
samsine's Pflanzen
samsine
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 54
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Re: Hoya obovata

Beitrag von samsine am Mi Jan 19, 2011 2:23 pm

Ich pflege zwei obovatas.
Eine ist von Uhlig, da hab ich in 2005 zwei Stecklinge gekauft und die andere Pflanze ist die H. obovata hort. IPPS 0266 von Haage, müsste auch aus 2005 sein.
Beide Pflanzen wachsen sehr gut und blühen seit 2006 regelmäßig. Ich würde diese aber nicht in eine Hängeampel pflanzen, da die Triebe doch recht starr sind.
Die Pflanze von Uhlig macht zum Teil recht große, bis 8,5 cm breite und 12,5 cm lange, rundliche bis oval-rundliche Blätter. Bei der Pflanze von Haage sind die Blätter recht unterschiedlich groß, aber auch bis 8 cm breit und 12 cm lang und nicht immer ganz rund, haben zum Teil Dellen im Rand und sind manchmal auch etwas sukkulenter.

Eine Pflanze steht im Nord-West-Fenster und gedeiht trotz Sommer wie Winter angekippten Fenster gut und blüht auch. Allerdings werden hier durch die stark schwankenden Temperaturen auch gern mal die Knospen abgeworfen.
Die andere Pflanze steht im Süd-Ost-Fenster und sie wächst eben so prächtig.

Hier mal ein paar Bilder:







Frauke


_________________
samsine's Pflanzen
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya obovata

Beitrag von Elvira am Di Aug 13, 2013 7:44 pm







charango
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Hoya obovata

Beitrag von charango am Mi Aug 14, 2013 2:49 pm

Meine blüht schneeweiß mit ganz dunkelroter corona...gibt es denn verschiedene obovatas Arten?
Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1344
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya obovata

Beitrag von Andrea am Mi Aug 14, 2013 9:40 pm

charango schrieb:Meine blüht schneeweiß mit ganz dunkelroter corona...gibt es denn verschiedene obovatas Arten?

scratch  Hm......, wenn ich das wüßte!
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Hoya obovata

Beitrag von Elvira am Mi Aug 14, 2013 9:41 pm

Ob es 2 grüne gibt weiß ich nicht
ich kenne nur noch die splass und variegata

Gesponserte Inhalte

Re: Hoya obovata

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Feb 23, 2019 4:48 am