Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Susi's Hoyas
gekaufte Hoyasamen EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Blüten 2019
gekaufte Hoyasamen EmptyFr Mai 10, 2019 10:32 am von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
gekaufte Hoyasamen EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
gekaufte Hoyasamen EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
gekaufte Hoyasamen EmptySo Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
gekaufte Hoyasamen EmptyMi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
gekaufte Hoyasamen EmptySa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
gekaufte Hoyasamen EmptyDo Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Meine Hoyaliste
gekaufte Hoyasamen EmptyFr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
gekaufte Hoyasamen EmptyFr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

Navigation

Galerie


gekaufte Hoyasamen Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


gekaufte Hoyasamen

avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Fr Aug 26, 2016 6:51 pm

Hallo :-)

ich bin durch Zufall auf eine Seite im Internet gestoßen auf der man unter anderen auch Hoya Samen kaufen kann. Hoya carnosa in Blütenfarbei, die ich noch nie gesehen, bzw auch noch nie gehört habe ^^
ich dachte mir das musst du gleich mal ausprobieren, du hast ja noch nicht genug Hoyas :-). Jetzt habe ich die Samen bekommen und war etwas erstaunt über ihr aussehen, da Hoyasamen doch eigentlich Flugsamen sind, diese aber nur kleine runde Kügelchen. Es sollten eigentlich Samen der Hoya carnosa sein hmmm .... ich habe zwar schon Hoya carnosa im Überfluss, wer nicht :-) aber diese farben waren mir neu und ich wollte es einfach mal probiern
Ich habe die Samen jetzt ausgesäht und drei von 10 sind auch schon am wachsen, allerdings sehr dünne kleine Pflänzchen.
sehen auch nicht so aus wie ich hier im Forum shon entdeckt habe...

ich bin mal gespannt was daraus wird und ob diese mikrigen dinger überhaut etwas werden confused
Irgendwie kann ich nicht richtig glauben dass es wirklich Hoya sein soll was ich da ausgesät habe ....

Wenn sie mal groß genug sind, dass man auf einem Foto was erkennt, werde ich das mal einstellen. Bin gespannt was ihr dazu meint ^^

liebe Grüße
Lisa
Möhrli
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von Möhrli am Fr Aug 26, 2016 8:27 pm

Hi,
du hast die Samen nicht zufällig von Ama***, oder? Die Bilder dort zeigen zumindest zur Zeit tatsächlich sehr viele nicht-Carnosa. Ob die Samen tatsächlich in sich tragen, was auf den Bildern zu sehen ist, vermag ich nicht zu sagen. Gewisse Zweifel hege ich jedoch, denn wenn schon Bilder und Artnamen nicht übereinstimmen... zusätzlich könnte die geringe Lagerfähigkeit von Hoyasamen (zumindest wird diese als sehr kurz beschrieben, Erfahrungen habe ich leider noch keine sammeln können) zu einem Problem führen.
mandra
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 52
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von mandra am Sa Aug 27, 2016 10:06 am

Hi Lisa,
oder hast Du die vielleicht von Ebay? Auch dort stimmen die Sorten mit den Bildern nicht überein. Ich habe mir vor ´ner ganzen Zeit angebliche Hoyasamen aus China bestellt (auch ein deutscher Verkäufer bietet die Samen mit den selben Bildern wie der Chinese an, nur viel teuerer)
Was da so im Umlauf ist sind definitiv KEINE Hoyasamen. Mir war auch klar, dass das keine Hoyasamen sind die ich mir bestellt habe, aber ich mach mir manchmal einfach einen Spaß daraus die Billigsamen aus China zu bestellen und mich einfach überraschen zu lassen was denn da nun wächst.
Hab mir neulich Samen von einer angeblichen Cymbidium schicken lassen. Auch das sind keine Cymbidiumsamen. Wer sich etwas auskennt, weiß das man Orchis nicht so einfach so aus Samen vermehren kann. Aber die Keimrate der Samen war super. Jetzt hab ich jede Menge kleine Sämlinge von denen ich nicht weiß was es einmal wird. Laughing
Auch was Möhrli schreibt, was die Keimfähigkeit angeht, stimmt. Die Samen verlieren sehr schnell ihre Keimfähigkeit. Angeblich schon nach ein paar Wochen.
Wäre toll wenn Du mal ein Bild einstellen würdest.
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Sa Aug 27, 2016 11:29 am

Ja das sie sehr schnell an keimfähigkeit verlieren das wusste ich schon. Aber dachte mir wenns nur ein paar schaffen wäre es auch schon interessant was das ist. Jetzt muss ich halt mal abwarten was da draußen werden will,aber an hoya glaub ich irgendwie nicht so ganz. Naja vielleicht ht habe ich ja irgendwann mal wieder Glück so wie vor zwei Jahren bei meiner lineares und ich hab mal wieder eigene samen,dann weiß ich wenigstens sicher dass es hoya ist
mandra
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 52
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von mandra am Sa Aug 27, 2016 11:32 am

Wenn Du Samen brauchst/suchst dann versuch es mal hier:
http://www.aleyagarden.com/hoya_seeds
Möhrli
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von Möhrli am Sa Aug 27, 2016 11:34 am

Be Haage gab es letztens Samen von der kerrii zu kaufen, ich kam leider zu spät und sie waren schon weg. Schaue seitdem immer mal wieder, ob sie wieder mal Samen im Sortiment haben. Bei meinen eigenen Hoya hatte ich leider noch kein Glück mit der Schotenbildung, obwohl mehrere blühend draußen übersommern.
mandra
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 52
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von mandra am Sa Aug 27, 2016 11:40 am

Echt! Samen beim Haage?! Ich schau mindestens zwei mal die Woche beim Haage rein. Ist mir voll entgangen... Will doch auch mal probieren aus Samen zu ziehen... Crying or Very sad
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Sa Aug 27, 2016 11:42 am

@ mandra: Brauchen ist so ne sache
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Sa Aug 27, 2016 11:43 am

@ mandra: Brauchen ist so ne sache
mandra
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 52
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von mandra am Sa Aug 27, 2016 11:46 am

@Australis Lisa: Klar, brauchen tut man sie nicht wirklich. Aber es ist schön wenn man sich aus einem winzigen Samen eine tolle Pflanze ziehen kann und von Anfang an die einzelnen Wachstumsphasen mitbekommt.
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Sa Aug 27, 2016 11:53 am

Wollte eigentlich noch mehr schreiben aber irgendwie hat es nur diesen einen Satz abgeschickt
Möhrli
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von Möhrli am Sa Aug 27, 2016 12:22 pm

Jupp, bei Haage. Hoffentlich keine einmalige Angelegenheit, denn ich würde auch wirklich gerne mal eine Hoya von klein auf großziehen. Ich habe sie nur zufällig gesehen, denn wenn man unter "Pflanzen" sucht, werden Samen nicht mit angezeigt.
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Sa Aug 27, 2016 12:31 pm

so jetzt probier ich es nochmal über den pc ob ich hier die komplette Nachricht abschicken kann ....

ja ich würde auch mal gerne wieder Hoya aus samen ziehen, bei meiner linearis hat es damals leider nicht so richig geklappt... darum dachte ich ja ich probier es mal mit kaufen, aber wie gesagt glaube nicht so daran dass es wiklich Hoya ist was ich da gesät habe...das wäre schon toll wenn man seine eigene gezogene Hoya hätte, auch wenn mein mann langsam verzweifelt, vorallem seit meine "Oma" buchstäblich durch die Decke wächst. Wir haben eine Holzdecke da hat sie sich ganz schlau zwischen die einzelnen Holzlatten gedrückt und wächst jetzt an der Decke entlang :-) siet total cool aus Wink
jetzt warte ich mal ab was da aus den Samen wird.... und probiere mal den Tipp von Simone aus ... muss ich gleich heut abend rein schauen wenn die Kids im bett sind und mein mann nix mit bekopmmt What a Face
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Sa Aug 27, 2016 12:53 pm

achso ich habe meine samen übrigens hier gefunden ...

exotic-plants.de
mandra
mandra
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 52
Ort : München
Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 25.06.13

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von mandra am Sa Aug 27, 2016 1:17 pm

Hihi, da hat noch jemand einen Mann, dem die Pflanzen über den Kopf wachsen Laughing Ich warte auch immer bis meiner im Bett ist und dann bestelle ich.
exotic-plants.de kenne ich aber bestellt hab ich da noch nix. Wenn ich mir die Bezeichnungen für die einzelnen Blütenbilder anschaue, bekomme ich das grobe Grausen.... Aber ob Du´s glaubst oder nicht, ich war auch schon in der Versuchung dort die Samen zu bestellen.
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am Sa Aug 27, 2016 5:55 pm

Naja eigentlich hätte ich es mir ja denken können,es war schlicht weg zu einfach um an samen ran zu kommen und wie du sagst die Bezeichnungen sind auch sehr exotisch
Susi
Susi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 42
Ort : Garmisch
Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 12.12.15

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von Susi am Sa Aug 27, 2016 7:08 pm

Hallo,mach doch mal ein Bild von deiner Hoya,wie sie an der Decke entlang wächst.
Würde das gerne sehen Smile
LG Susi
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von FLOWER am So Aug 28, 2016 2:38 pm

gekaufte Hoyasamen H110
gekaufte Hoyasamen H210
gekaufte Hoyasamen H310
gekaufte Hoyasamen H410


[size=16]ich habe sie anfangs immer wieder aus den Spalten raus gezogen aber in zwischen bekomme ich sie da gar nicht mehr raus ohne die Triebe kaputt zu machen, jetzt lass ich sie einfach mal so weiter wachsen. bin mal gespannt wie es dann mal aussieht wenn an den langen Austrieben auch noch Blätter dran sind. Mir gefällt es jetzt schon flower allerdings weiß ich nicht mehr wie ich sie je mal wieder umtopfen soll wenn es mal so weit ist confused zum Glück muss man Hoyas ja kaum umtopfen klopfen sie hat auch inzwischen die kompletten Vorhangstangen in Beschlag genommen, die sind auch komplett umwickelt Very Happy
Mein Mann ist schon völlig verzweifelt, er meint irgendwann wacht er nachts auf und die Pflanzen sind um ihn rum gewachsen und haben ihn auch noch eingewickelt und so wie er mich kennt würde er dann auch noch ärger bekommen wenn er beim Versuch sich zu befreien einen trieb abknickt Razz *mein mann kennt mich einfach zu gut I love you
Susi
Susi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 42
Ort : Garmisch
Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 12.12.15

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von Susi am So Aug 28, 2016 9:08 pm

Wow,das sieht toll aus Smile
Aber irgendwann muss man sich was einfallen lassen,wegen Fenster putzen,oder wie du schon sagtest umtopfen ???
Bei mir ranken sie auch schon munter drauf los... Smile
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 29
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

gekaufte Hoyasamen Empty update

Beitrag von FLOWER am Sa Sep 10, 2016 11:48 am

gekaufte Hoyasamen Bild_g10
gekaufte Hoyasamen Gut_sa10


hier mal ein Update wie sich meine gekauften Hoyasamen entwickeln, oder was es auch immer wird, bin da ja nach wie vor skeptisch  albino
... ich bin echt gespannt wie es weiter geht Question ....
Auf jedenfall wachsen sie recht gut und es bilden sich schon zum Teil die zweiten Blattpaare aus ...


Die ersten Drei mikrigen Dinger, die als erstes gewachsen sind, von denen ich berichtet habe sieht man oben im ersten Bild noch ein bisschen. das waren wohl drei Blindgänger. Sie sind gewachsen und waren richtig mikrig und so rot -braun und sind jetzt eingegangen. die anderen Pflänzchen sehen finde ich richtig gut aus mit schönem Grün und wirken auch recht kräftig und gesund....

Spannender wie ein Krimmi finde ich study , auch wenn daraus wirklich keine Hoyas weden, so wie ich ja vermute, ist es doch echt interessant zu beobachten was daraus wird und einen Funken Resthoffnung habe ich ja in zwischen doch wieder, nachdem die Pflänzchen die nach den ersten drei gekommen sind, jetzt doch recht hübsch sind  Laughing  Laughing

Gesponserte Inhalte

gekaufte Hoyasamen Empty Re: gekaufte Hoyasamen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Mai 25, 2019 12:28 pm