Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Mi Nov 21, 2018 2:19 pm von Susi

» Suche Buchtipps
Mi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Sa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
Do Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Susi's Hoyas
So Sep 16, 2018 3:10 pm von Susi

» Meine Hoyaliste
Fr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
Fr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

» Hoyas für Hängeampeln
So Aug 26, 2018 9:17 am von Andrea

» Susi's Hoyas
So Aug 19, 2018 4:37 pm von Susi

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Mi Jul 25, 2018 10:41 am von Annuschka

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoyas importieren

Teilen
avatar
oldvinyll
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 71
Ort : Solingen
Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 06.01.14

Hoyas importieren

Beitrag von oldvinyll am Fr Aug 04, 2017 10:42 am

Hallo zusammen!

Ich habe voriges Jahr versuchsweise mal 2 Bestellungen bei "EPIPHYTICA" in Thailand  getätigt. Es ist erforderlich, dass die Bestellung mindestens US $ 100 ausmacht. Das ist ja von der Pflanzenmenge her nicht so furchtbar viel. Ich habe mir natürlich Hoyas ausgesucht, die hier nur schwer zu bekommen sind.
Die Lieferung erfolgte auch zügig und war komplett mit allen erforderlichen Papieren versehen.

Das große Problem kam dann aber in Deutschland, genauer gesagt am Flughafen Frankfurt / Main. Obwohl ich mehrfach versucht habe dort irgend jemand zu erreichen, ging einfach nichts voran. Es dauerte 3 (in Worten DREI) Wochen, bis ich dann Post bekam. Welch eine Entäuschung - alle Hoays waren inzwischen vertrocknet, was sicher nicht an Epiphytica gelegen hat. Alle Pflanzen waren schon recht groß, so. ca. 10cm - 15cm. Die Wurzeln waren in ein fasriges Material eingewickelt, welches die Feuchtigkeit halten sollte. Dieses war dann noch in einen kleinen Plastikbeutel gesteckt, der von mehreren Gummiringen gehalten wurde. Das war soweit alles ok -aber der deutsche Zoll hat dann alles versaut.

Ich habe dann einen neuen Versuch gestartet und vorher am Flughafen mit dem zuständigen Mitarbeiter gesprochen. Dieser versicherte mir, dass die Sendung schnell abgewickelt werde. Aber diesmal dauerte es sogar noch länger, und wieder waren US $ 100,-- plus Versand plus Einfuhrumsatzsteuer im Eimer. Seitdem habe ich von Direktimporten die Nase voll. Vielleicht hat ja jemand andere (bessere) Erfahrungen gemacht????

Ich lese auch regelmäßig im Netz die Berichte von Vermont Hoyas. Der scheint auch nur hin und wieder einen Glückstreffer landen zu können und hat viele vertrocknete Pflanzen bekommen.
Es wird wohl nur funktionieren, wenn man in der Nähe des Flughafens wohnt und die Pflanzen dort abholt. So wird es mit Importen von Zierfischen gemacht. Es kommt ein Anruf vom Airport und man fährt hin, erledigt die Formalitäten - das war's.

Liebe Grüße
Rainer
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 54
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Hoyas importieren

Beitrag von soufian870 am Fr Aug 04, 2017 11:18 am

Das ist es was mich von einer Bestellung in Thailand abhält.
avatar
oldvinyll
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 71
Ort : Solingen
Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 06.01.14

Hoyas importieren

Beitrag von oldvinyll am Fr Aug 04, 2017 11:26 am

Hallo Katrin,

da bleiben wir doch lieber bei unseren bekannten Anbietern. Ich wohne ja keine 15km von FLORES entfernt. Frau Reinecke hat eigentlich immer ein tolles Angebot. Außerdem kann ich mir meistens unter vielen Hoyas einer Art, die aussuchen, welche mir am besten gefällt. Es ist wahrscheinlich nur der Reiz, eventuell etwas besonderes aus Thailand zu bekommen. War es ja schlussendlich auch - wenn auch negativ.

Noch nebenbei bemerkt - dieses Jahr sind meine Hoyas wie wild gewachsen. Wahrscheinlich lieben sie das feuchte und warme Wetter. irgendwann erwischt mich mal ein Trieb, während ich am PC sitze. flower

LG
Rainer
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 54
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Hoyas importieren

Beitrag von soufian870 am Fr Aug 04, 2017 11:40 am

Ja Rainer, Versuch macht 'kluch' Laughing
Ich kaufe auch gerne und leider auch zu viel bei Frau Reinecke ein.

Ja, pass auf dich auf. Nicht das mal nach dir gefahndet werden muss. .... " wurde zuletzt am PC gesehen und verschwand auf nimmer Wiedersehen im Pflanzendschungel "

Gesponserte Inhalte

Re: Hoyas importieren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Dez 19, 2018 2:38 pm