Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
So Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
So Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Mi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Sa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
Do Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Susi's Hoyas
So Sep 16, 2018 3:10 pm von Susi

» Meine Hoyaliste
Fr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
Fr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

» Hoyas für Hängeampeln
So Aug 26, 2018 9:17 am von Andrea

» Susi's Hoyas
So Aug 19, 2018 4:37 pm von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya fungii

Teilen
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya fungii

Beitrag von Elvira am Do Feb 24, 2011 7:25 pm

Name: Hoya fungii

Herkunft: China, Vietnam

Benannt nach:

Blütenfarbe: variiert von reinem Weiß zu mattem Rosa

Blütengröße:

Blütenform: kugelförmig, ähnlich carnosa nur größer und beharter

Blüten pro Dolde: 60 Einzellblüten

tropft Nektar: ?

Haltbarkeit der Blüten:

Besonderheiten: blüht immer wieder aud den gleichen Pedunkeln, deshalb nicht abschneiden!!!

Blütezeit:

Duft:

Blattgröße:

Blattstruktur:

Wachstum: wächst bei mir ganzjährlich, im Winter langsamer

Dünger: Orchideendünger

wie oft wird gedüngt: alle 14 Tage

Substrat: im Moment Kokohum, Orchideenerde, Blumenerde, Lavagestein 2-2-1-ganz wenig

Topfgröße: 15 cm

Temperatur: im Sommer warm, diesen Sommer stand sie im Badezimmer, trotzdem bildete sie ab Herbst sehr viele Pudnkels
Standort: im Sommer hell, aber nicht in direkter Sonne, im Winter hinter einem Milchglas

Gießen: im Sommer sobald die Erde trocken ist so 2 bis 3 mal die Woche im Winter einmal die Woche zum Teil auch 14 Tage, sie steht bei mir relativ trocken

Luftfeuchte: besprühen tue ich sie nicht, sie bekommt wie alle Hoyas alle 4 bis 6 Wochen eine Dusche

Pflanze: als Kleinpflanze wuch sie sehr langsam, erst nach 1,5 Jahren legte sie im Herbst richtig zu









soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 54
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Hoya fungii

Beitrag von soufian870 am Di März 15, 2016 2:01 pm


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Feb 23, 2019 4:48 am