Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2019
Weiter mit der curtisii... EmptyMi Jul 24, 2019 8:16 am von hellauf

» LED Leuchten zur Überwinterung - Erfahrungen
Weiter mit der curtisii... EmptyMi Jul 03, 2019 4:48 pm von oldvinyll

» Linkliste - Krankheiten und Schädlinge
Weiter mit der curtisii... EmptyMi Jul 03, 2019 10:55 am von Susi

» Susi's Hoyas
Weiter mit der curtisii... EmptyDi Mai 28, 2019 11:22 am von Susi

» Susi's Hoyas
Weiter mit der curtisii... EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
Weiter mit der curtisii... EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
Weiter mit der curtisii... EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
Weiter mit der curtisii... EmptySo Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Weiter mit der curtisii... EmptyMi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Weiter mit der curtisii... EmptySa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

Navigation

Galerie


Weiter mit der curtisii... Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Weiter mit der curtisii...

Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Weiter mit der curtisii... Empty Weiter mit der curtisii...

Beitrag von Andrea am Di Mai 10, 2011 11:23 pm

Da wir nun einmal bei der curtisii sind, hätte ich gerne gewußt, ob Ihr auch Kalk mit in`s Substrat gebt. Razz
avatar
Simone Merdon-Bennack
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Ort : Dresden
Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 06.01.11

Weiter mit der curtisii... Empty Re: Weiter mit der curtisii...

Beitrag von Simone Merdon-Bennack am Mi Mai 11, 2011 8:13 am

Liebe Andrea,
wir haben in diesem Forum schon einmal über die Kalktoleranz verschiedener Hoyaarten disskutiert. Ich gebe meinen Hoyas nie Kalk. Das kalkhaltige Leitungswasser in Sachsen reicht vollkommen aus,welches ich in der Not manchmal zum Giesen/sprühen verwenden muss, wenn das Regenwasser im Fass auf dem Balkon ausgegangen ist, weil es lange trocken war. Zusätzliche Kalkgaben sind bei keiner Hoyaart erforderlich. Einige Arten reagieren sogar bei ständiger Versorgung mit kalkhaltigem Wasser mit hässlichen weisen Flecken auf den Blättern, die nur mit einer Essiglösung wieder entfernbar sind.
LG
Simone
www.simones-hoyas.de
Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Weiter mit der curtisii... Empty Re: Weiter mit der curtisii...

Beitrag von Andrea am Mi Mai 11, 2011 8:46 am

Danke, Simone. Ich hatte das nur auf Deiner Seite bei der curtisii gelesen! Alles klar. Very Happy

Gesponserte Inhalte

Weiter mit der curtisii... Empty Re: Weiter mit der curtisii...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Aug 18, 2019 12:03 pm