Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2019
Hoya telosmoides EmptyGestern um 4:56 pm von Angeleyes79

» Susi's Hoyas
Hoya telosmoides EmptyDi Mai 28, 2019 11:22 am von Susi

» Susi's Hoyas
Hoya telosmoides EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
Hoya telosmoides EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
Hoya telosmoides EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
Hoya telosmoides EmptySo Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Hoya telosmoides EmptyMi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Hoya telosmoides EmptySa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
Hoya telosmoides EmptyDo Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Meine Hoyaliste
Hoya telosmoides EmptyFr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

Navigation

Galerie


Hoya telosmoides Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya telosmoides

Elise
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 52
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Hoya telosmoides Empty Hoya telosmoides

Beitrag von Elise am Do Jan 06, 2011 9:03 pm

Name: Hoya telosmoides

Herkunft: Borneo

Benannt: von Omlor nach der Gattung telosma

Blütenfarbe: außen creme mit rosa, innen creme, Mitte rosa

Blütengröße: 15 mm

Blütenform: glockenförmig mit spitzen Blütenblättern

Haltbarkeit der Blüten: 14 Tage

Blüten pro Dolde: ca. 20

Blütezeit: Herbst - Winter

Duft: ähnlich carnosa

Nektar: nicht bemerkt

Blattgröße: 4 cm x 14 cm

Wachstum: kletternd, lederartige Blätter

Dünger: Blumendünger oder Orchideendünger, im Sommer 1-2 x monatlich

Substrat: Blumenerde

Temperatur: 15 - 25°C, kühl

Standort: Halbschatten, Schatten

Gießen: mäßig, feucht halten

Luftfeuchte: normal - feucht

Hoya telosmoides Bxk1-5b Hoya telosmoides Bxk1-5c Hoya telosmoides Bxk1-5d Hoya telosmoides Bxk1-5e Hoya telosmoides Bxk1-5f Hoya telosmoides Bxk1-5g


LG Hannelore
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Mi Sep 04, 2013 8:19 pm

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal fragen wo ihr eure Telesomoides stehen habt und wie ihr eure pflegt.

LG Elvira
Elise
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 52
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elise am Do Sep 05, 2013 8:12 am

Hallo Elvira,
meine steht kühl und etwas zu dunkel. Die Blüte war einmalig und die Pflanze wächst schlecht.
Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Dorit am Do Sep 05, 2013 1:01 pm

Hallo Hannelore,

kann man sagen, dass telosmoides nicht wirklich empfehlenswert ist?

Ich habe einen Steckling der nicht wachsen will und bin am Überlegen, ob ich einen neuen kaufen soll. Ich habe schon öfter gelesen, dass sie schwierig ist, also trifft das zu?
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Do Sep 05, 2013 2:27 pm

Hallo Dorit,

ob sie schwierig ist oder nicht hängt davon ab wie man sie pflegt.
Deshalb wollte ich auch hier herausfinden wie die anderen diese Art pflegen.

Ich hab jetzt 2 Ableger unter verschiedenen Bedingungen und will rausfinden was ihr besser passt.
Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Dorit am Do Sep 05, 2013 3:10 pm

Hallo Elvira,

das ist ja der Punkt: "wie man sie pflegt". Irgendwo habe ich gelesen, sie will es kühl, mit hoher Luftfeuchtigkeit, möglichst auch mit Luftbewegung und schattig. Kommt man so zum Erfolg??

Und noch was: es gibt anscheinend eine gelblich und eine zart rosa blühende, wobei die gelb-blühende leichter zu pflegen sein soll. (Auch irgendwo gelesen)
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Do Sep 05, 2013 3:13 pm

Also das wusste ich nicht dass es 2 gibt
Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Dorit am Do Sep 05, 2013 3:14 pm

ich habe das auf irgendeiner Seite irgendeiner schwedischen Sammlerin gelesen.
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Do Sep 05, 2013 3:16 pm

ok
Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Dorit am Do Sep 05, 2013 3:19 pm

Elvira, wenn es Dich interessiert, versuche ich die Seite nochmal zu finden. Soll ich?
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Do Sep 05, 2013 3:22 pm

Gerne
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Do Sep 05, 2013 3:23 pm

Was ich für eine habe hab ich gar keine Ahnung
Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Dorit am Do Sep 05, 2013 4:11 pm

so, an alle telosmoides-Interessenten:

www.hoya-marie.se

weiter mit Hoyalista und unter T hat sie die zwei Klone:

telosmoides Pink form
telosmoides IML1747
charango
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von charango am Do Sep 05, 2013 5:18 pm

Hallo Hella,

die Telo, die du von mir bekommen hast, ist die rosane....

Ich hab sie ganz ohne Sonne, nur mit indirektem Licht stehen. (am Fenster, wo eine folie an der Scheibe geklebt ist) Draußen auf dem balkon hat sie nur von der warmen Luft einen Sonnenbrand damals bekommen. Gießen tue ich sie höchstens einmal die Woche, wenn der Topf ziemlich leicht ist. Aber wachsen tut sie auch langsam.
Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Dorit am Do Sep 05, 2013 8:31 pm

Hallo Henny,

das klingt eigentlich nicht schwierig: indirektes Licht und wenig gießen. Was ist dann das Problem mit dieser Art? Warum haben so viele Schwierigkeiten sie zum Wachsen und Blühen zu bringen? Will sie Winterruhe?? Oder während der dunklen Jahreszeit kühl stehen???

Ist Dir bekannt, welche der beiden telos die pflegeleichtere ist??? Falls es überhaupt einen Unterschied gibt, denn die Art an sich hat ja bestimmte Bedürfnisse und ich weiß nicht, ob das bei den Unterarten dann so verschieden sein kann.
charango
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von charango am Fr Sep 06, 2013 9:47 pm

Hallo Hella,

ich hab auch ehrlich gesagt keine Ahnung. ich habe damals bei der Schwedin, die mir den Steckling verkauft hatte mal gefragt, weil sie mir anfangs fast eingegangen wäre. Sie antwortete mir, dass sie die zuerst in Sonne und in Erde hatte. Da verlor sie fast alle ihre Blätter. Dann hat sie die in Lava ubd kühl und schattig gestellt und seitdem wächst und blüht sie bei ihr. Ich habe sie dann auch in Lava getan, da wäre sie fast noch schneller eingegangen als in Erde. hab sie wieder normal eingepflanzt, sie richtig schattig gestellt und nur soweit gegossen, dass sie nicht komplett austrocknet. Aber wenn die Schwedin sie in lava hat, dann kann das eigentlich nicht mit dem Feuchtigkeitsgehalt zu tun haben,oder?

Ach ja, bevor mir die Mutterpflanze abgebrochen ist, hing sie auf dem balkon, aber das war vor zwei Jahre und der Sommer war damals verregnet und kühl. Da ist sie richtig in Wachstum und Knospen ansetzen explodiert. Also gehe ich davon aus, dass sie die bedingungen braucht...Kühle feuchte Luft!

Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Fr Sep 06, 2013 9:57 pm

Ich hatte meine im Frühling in die Sonne gestellt, bzw. da hat sie indirekte Sonne bekommen und die neuen Blätter wurden gelb und vielen ab
charango
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von charango am Fr Sep 06, 2013 10:03 pm

meine jetzige, die ich aus Steckies der Mutterpflanze gezogen habe, hatte ich auch im Schatten auf dem Balkon. Da bekamm sie einen Sonnenbrand. Nich alleine die Sonne lässt die Blätter gelb werden oder einen Sonnenbrand, die warme Luft tut das Gleiche. Sie ist eine pflanze aus den kühlen Regenwälder Australiens, wenn ich mich recht entsinne. Also braucht sie kühle, feuchte Luft.
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Elvira am Fr Sep 06, 2013 10:07 pm

Das könnte sein, als ich im Urlaub war und wir hier 40 grad hatten sind mir die neuen Triebe alle vertrocknet. hatte sie nicht optimal stehen, zu hoch wo die Luft auch wärmer wird und sonne kam da nicht hin

Gesponserte Inhalte

Hoya telosmoides Empty Re: Hoya telosmoides

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jun 25, 2019 8:54 pm