Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
So Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
So Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Mi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Sa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
Do Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Susi's Hoyas
So Sep 16, 2018 3:10 pm von Susi

» Meine Hoyaliste
Fr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
Fr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

» Hoyas für Hängeampeln
So Aug 26, 2018 9:17 am von Andrea

» Susi's Hoyas
So Aug 19, 2018 4:37 pm von Susi

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya kanyakumariana

Teilen
romily
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Hoya kanyakumariana

Beitrag von romily am So Nov 04, 2012 5:51 pm

Hallo,

ich hab heute das hier





entdeckt und freu mich so dermaßen darüber, daß ich gleich einen Thread aufmachen muß. cheers

Die Pflanze sieht im Ganzen so aus:



Ich hab sie am 14.09.2012 als unbewurzelten Steckling bei ebay ersteigert, am 17.10.2012 (da hatte sie dann ganz nett Wurzeln bekommen) in mineralische Kakteenerde gesetzt und nun das! Ich hoffe nur, daß die Knospen nicht abgeworfen werden.
syba
syba
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 25.09.12

Re: Hoya kanyakumariana

Beitrag von syba am So Nov 04, 2012 9:01 pm

Hallo
Ich kann Dir zwar nicht weiter helfen,vermuthe das es von der umstellung kommt Wink
Der Ableger ist toll einen solchen würde ich auch suchen nur finde ich keinen Sad
wünsche DIr viel Glück mit den kleinen!

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Feb 20, 2019 9:22 am