Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2019
Rettung für meine H. Bella EmptyDo Sep 12, 2019 2:57 pm von Angeleyes79

» LED Leuchten zur Überwinterung - Erfahrungen
Rettung für meine H. Bella EmptyMi Jul 03, 2019 4:48 pm von oldvinyll

» Linkliste - Krankheiten und Schädlinge
Rettung für meine H. Bella EmptyMi Jul 03, 2019 10:55 am von Susi

» Susi's Hoyas
Rettung für meine H. Bella EmptyDi Mai 28, 2019 11:22 am von Susi

» Susi's Hoyas
Rettung für meine H. Bella EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
Rettung für meine H. Bella EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
Rettung für meine H. Bella EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
Rettung für meine H. Bella EmptySo Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Rettung für meine H. Bella EmptyMi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Rettung für meine H. Bella EmptySa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

Navigation

Galerie


Rettung für meine H. Bella Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Rettung für meine H. Bella

Ivy 33
Ivy 33
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 29
Ort : Alfter
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 03.02.13

Rettung für meine H. Bella Empty Rettung für meine H. Bella

Beitrag von Ivy 33 am So Feb 03, 2013 10:01 am

Hallo liebes Forum
Ich habe mich hier mal durchs Forum geklickt und eure schönen Hoyas bewundert und hoffe das mir jemand bei meinen helfen kann.
Ich bin ein totaler Neuling auf dem Hoya Gebiet, meine Mutter hatte früher eine H. Bella (ein riesiges ding das immer wie blöde blühte)und ich war schon immer von ihr fasziniert, die schönen Blüten und der Duft von ihr. Aber bislang habe ich mir das nie zugetraut eine selber zu halten den leider....habe ich überhaupt keinen grünen Daumen Embarassed bei mir wächst nur grünes Unkraut Embarassed

Nun hat mein Onkel mir als Geschenk für meine neue Wohnung 2 Hoyas geschenkt, eine H. Bella und eine H. Linearis. Die Bella war auf ein Spalier gewickelt nur leider ist das beim Umzug zerstört worden (er hat Sie mit ein paar Umzugskartons transportier und einer war wohl nicht fest)ende vom Lied ist das ich das Spalier entfernen musste, jetzt hängt die arme zurecht Beleidigt unter der Decke und kümmert vor sich hin, sie hat ordentlich was abbekommen(abgeknickte Triebe und Stängel), sie hatte eine Blüte und ein paar pedukel, die sind natürlich jetzt weg.
Kann ich ihr irgendwas gutes tun?
Kann ich sie trotz der Temperaturen nah ans Fenster hängen? die Wohnung ist trotz Südfenster relativ dunkel
Sie sitzt ziemlich locker in ihrem Topf und kippelt ein bisschen, soll ich sie umtopfen oder lieber noch abwarten?
Besser Stecklinge machen falls die Pflanze doch eingeht? und wenn ja besser in Erde oder in Wasser bewurzeln?
Ich habe mir bei Amazon ein Buch über Hoyas bestellt aber bis das kommt hoffe ich das ihr mir und meiner Hoya helfen könnt
LG und danke schon mal vorab für die Hilfe
Ramona
Hoyakind
Hoyakind
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Nordhessen gleich neben Sunnie :-)
Anzahl der Beiträge : 1019
Anmeldedatum : 18.06.12

Rettung für meine H. Bella Empty Re: Rettung für meine H. Bella

Beitrag von Hoyakind am So Feb 03, 2013 1:29 pm

Die Bella braucht nicht so viel Licht. Ich würde sie noch nicht umtopfen, manchma nehmen Hoyas einem den Standortwechsel etwas übel und meckern.. Twisted Evil ..(mit abfallenden Pedunkenln und gelben Blättern)....... Die Bella braucht nicht unbedingt einen Spalier ich die hängt eigendlich lieber. Ich würde abwarten die erholt sich bestimmt. Laughing

Übrigens freuen wir uns immer über eine Vorstellung der neuen Mitglieder.. Wink in der dafür vorgesehenen Kategorie.... Razz

guggst du hier bounce flöt boing
seraphin
seraphin
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 52
Ort : neubrandenburg
Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 07.06.12

Rettung für meine H. Bella Empty Re: Rettung für meine H. Bella

Beitrag von seraphin am So Feb 03, 2013 2:13 pm

hallo ramona....
wie silke schon sagte....bella macht sich als ampelpflanze besser.halte sie nicht so feucht...eher trocken...lieber öfter besprühen und etwas kühler.viel licht braucht sie nicht.
die linearis ist etwas heikler....sie auch recht trocken und kühl stellen und mehr sprühen.meine hängt am geöffneten küchenfenster und es gefällt ihr gut.

mit dem umtopfen und steckis ziehen,würde ich warten bis märz.noch haben die hoyas ihre ruhe periode.da wäre es nicht gut,sie zu stören.
welche art der stecklingsvermehrung für dich die richtige ist,mußt du für dich herrausfinden.
bei mir zb klappt es nur im wasseer....bei anderen nur in erde.....wiederum andere in moos....
das hängt ua auch von deinen häuslichen bedingungen ab,wie warm/hell es ist...und welche beziehung zu den einzelnen elementen hast...

lg astrid
Elise
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 52
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Rettung für meine H. Bella Empty Re: Rettung für meine H. Bella

Beitrag von Elise am So Feb 03, 2013 9:48 pm

Hallo Ramona,
hoya bella ist eine meiner dankbarsten Pflanzen. Sie blüht bei mir auf der Nordostseite, mag es hell, braucht aber keine direkte Sonne. Nahe der Balkontür bekommt sie um die Jahreszeit auch kalte Luft ab und hat keine Probleme damit. Geknickte Triebe würde ich abschneiden und in Wasser (geht bei mir gut) neu bewurzeln. Damit bekommt die Pflanze vielleicht auch ein bisschen mehr Stabilität. Ich würde umtopfen oder so einpflanzen, dass sie nicht kippelt. Dann lass ihr einfach Zeit zum Eingewöhnen an den neuen Standort und die Tatsache, dass sie kein Rankgitter mehr hat. Sie wächst auch hängend, muss sich aber bestimmt erstmal daran gewöhnen.

Zu hoya linearis: Hell,kühl,hohe Luftfeuchte, also Küche oder Bad sind ideal, sonst immer mal abduschen oder sprühen.
Ivy 33
Ivy 33
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 29
Ort : Alfter
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 03.02.13

Rettung für meine H. Bella Empty Re: Rettung für meine H. Bella

Beitrag von Ivy 33 am Mo Feb 04, 2013 1:42 pm

hallo ihr lieben
Danke für eure Tipps
um das Spalier der Bella hab ich mir keine sorgen gemacht, das die lieber hängt weiss ich von früher, worum ich mir sorgen machte war die tatsache das sie so viel durchmachen musst (von Baumarkt in die eine Wohnung von dort ins Auto und heftigen schlag mitgekriegt und wieder in andere Wohnung...)
um alle anderen tipps bitte ich gerne Very Happy
lg Ramona
Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Rettung für meine H. Bella Empty Re: Rettung für meine H. Bella

Beitrag von Andrea am Mo Feb 04, 2013 8:59 pm

Hallo Ramona, erstmal herzlich willkommen. Also, ich habe auch eine bella. Als ich sie kaufte, war sie eng um ein Plastspalier gezurrt! Von diesem habe ich sie befreit und ihr tat das nicht mal schlecht.
Ich habe meine in der Küche (Nordseite) am Fenster auf einem Regal. Hatte sie jetzt die ganze Zeit weiter im Raum auf einem Schrank. Jetzt hat sie mehr Licht, als vorher und sie reagierte auch mit einzelnen gelben Blättern. Leider habe ich gemerkt, das die Gute Wolläuse hat.
Jedenfalls würde ich bei Deiner gestressten Pflanze nicht noch Umtopfen. Das würde ihr mit Sicherheit nicht so gut bekommen. Was Du aber machen kannst, mach bissel von der alten Erde obendrauf weg und gib ihr frisches Substrat, was dann auch wieder mehr Festigkeit gibt. Very Happy Very Happy

Gesponserte Inhalte

Rettung für meine H. Bella Empty Re: Rettung für meine H. Bella

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Sep 16, 2019 3:15 am