Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2019
Gießen von Hoyas EmptyMi Mai 29, 2019 7:42 am von hellauf

» Susi's Hoyas
Gießen von Hoyas EmptyDi Mai 28, 2019 11:22 am von Susi

» Susi's Hoyas
Gießen von Hoyas EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
Gießen von Hoyas EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
Gießen von Hoyas EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
Gießen von Hoyas EmptySo Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Gießen von Hoyas EmptyMi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Gießen von Hoyas EmptySa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
Gießen von Hoyas EmptyDo Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Meine Hoyaliste
Gießen von Hoyas EmptyFr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

Navigation

Galerie


Gießen von Hoyas Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Gießen von Hoyas

Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Gießen von Hoyas Empty Gießen von Hoyas

Beitrag von Andrea am Mo Jan 10, 2011 7:17 pm

Hallo, mich würde mal interessieren, ob man Hoyas nun mit Regenwasser oder eher mit abgestandenem Leitungswasser gießen sollte oder ob das völlig egal ist? Da ich meine Kakteen sowieso über den Sommer mit Leitungswasser gieße, bekommen die Hoyas und andere Pflanzen das auch mit. Vorausgesetzt, es ist noch genügend da. Denn wir haben grade mal 3 Fäßer in denen wir solches auffangen und wenn dies durch längere Trockenperioden zuende geht, müssen halt die Balkonkästen z.b. mit Leitungswasser versorgt werden, damit " die Fassbrause" für die anderen Pflanzen reicht.
Ist nicht die optimalste Lösung, aber es muß einfach so gehen. Cool
avatar
Simone Merdon-Bennack
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Ort : Dresden
Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 06.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Simone Merdon-Bennack am Di Jan 11, 2011 6:41 am

Hallo Andrea,
ich giese/sprühe alle Hoyas ausschließlich mit Regenwasser. Auf dem Balkon steht bei mir ein großes Fass, welches ganzjährig bis zu Minusgraden das abtropfende Wasser von der Dachrinne auffängt. Sobald die Temperaturen unter null Grad sind, muss ich das Wasser allerdings ablassen. Es gefriert im Fass und treibt das Fass auseinander. Im Wintergarten habe ich in einem 20L System eine mit Motor funktionierende eingebaute Sprühvorrichtung (Marke Eigenbau). Ich achte beim Regenwasser, welches ich vom Balkon hole, darauf, dass es Zimmertemperatur hat, bevor es die Hoyas bekommen.
Das Leitungswasser in Dresden ist absolut kalkhaltig. Werden die Hoyas längere Zeit damit gepflegt, bilden sich hässliche weise Flecken auf den Blättern einiger Arten. Diese sind dann nur mit Essig wieder zu entfernen. Das Abkochen oder Abstehen lassen von Leitungswasser ändert m. E. den Kalkgehalt des Wassers nicht. Die letzten Wochen war natürlich kein Wasser im Fass. Ich habe eimerweise Schnee aufgetaut (davon hatte ich reichlich auf dem Balkon!!!), um Regenwasser für meine Hoyas zu haben. Es hat gelangt!
LG
Simone
avatar
ViktoR
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Alter : 43
Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 06.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von ViktoR am Di Jan 11, 2011 8:21 pm

Hallo Andrea!
Ich gieße auch alle Hoyas nur mit Regenwasser.Bei uns in der Garage war Regenwasserabflüß nicht ganz fertig gebaut und von da tropft immer Wasser.Ich sammele das Regenwasser und lasse erst in der Wohnung aufwärmen.Es ist klar viel Arbeit mit ewige Schlepperei,aber die Hoyas freuen sich aufs Regenwasser und wachsen auch ganz schön.
LG
ViktoR
Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Andrea am Di Jan 11, 2011 10:11 pm

Und über den Winter haben wir ein Faß mit Regenwasser im Keller stehen, was ich nur zum Gießen für die Hoyas und die anderen Zimmerpflanzen benutze. Ja, ich habe auch das Gefühl, daß dies nicht nur den Hoyas, sondern auch den anderen Pflanzen gut bekommt! LG Andrea Smile
avatar
wittia
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 24.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von wittia am Mo März 21, 2011 9:45 pm

Ich habe kein Regenwasser zur Verfügung und unser Wasser ist ziemlich hart. Ich benutze es zum gießen (ansonsten müssten die Pflänzchen dursten ), aber zum Besprühen benutze ich destilliertes Wasser. Das gefällt den Pflanzen und meinen Fenstern gut. Es gibt keine Kalkflecke und die Sterblichkeitsrate meiner Hoyas ist nicht höher als bei anderen. Dann habe ich aber meistens zu gut gegossen.

LG Conny
Wolli
Wolli
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 67
Ort : Wesseling
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 23.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Wolli am Mo März 21, 2011 10:14 pm

Mache es genau so, zum Gießen Leitungswasser mit Hakaphos von Compo
(wasserlöslicher Blumendünger) und besprühe mit destilliertes Wasser.
Dabei sollte der Sprühnebel ganz fein sein, so gut wie keine Tropfenbildung haben.
(meine Fenster danken es mir)

_____________________
LG Wolfgang sunny
Nanexa
Nanexa
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 09.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Nanexa am Do März 24, 2011 12:59 pm

Wie ist das eigentlich mit dem Kochwasser von Eiern; eine Bekannte sagte mal, sie nehme das für ihre Hoyas, kennt Ihr das/ ist das gut? Question
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Elvira am Do März 24, 2011 1:15 pm

Hallo Nexi,
also das mit den Eiern habe ich auch schon probiert. Ob das eine besondere Wirkung hat kann ich dir nicht sagen, weil ich selten Eier koche. Kartoffelwasser soll auch gut sein.

LG Elvira
marcu
marcu
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 62
Ort : Düsseldorf
Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 25.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von marcu am Do März 24, 2011 5:07 pm

Shocked Kartoffeln koche ich in Salzwasser - das mag' ich meinen Hoyas nicht anbieten! scratch
soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 54
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von soufian870 am Do März 24, 2011 6:33 pm

Vielleicht von Pellkartoffeln Marcu Razz
Ich mach weder das eine noch das andere !! (will nicht meine Küchenabfälle an meinen Hoyas testen hahahaaaa)
Meine Oma hat früher auch kleingebröselte Eierschalen im Garten auf die Beete getan.
Zu meiner großen Bastelzeit hatte ich mir mal ne Tüte Muscheln gekauft (so verschiedene von der See),da hab ich bei meiner curtisii eine oben drauf gelegt.
Ob´s der dadurch jetzt besser geht kann ich nicht sagen. Die sieht genauso aus wie vorher. Aber da es ihr anscheinend nicht schadet, lass ich die da liegen Razz

Lg Katrin
Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Andrea am Do März 24, 2011 6:52 pm

Gießen mit dem Kochwasser der Pellkartoffeln, daß habe ich auch schon gehört. Aber noch nicht getestet!!
Auch hab`ich mal gelesen, daß man Pflanzen verschieden düngen kann. Mit kaltem Bohnenkaffee (ohne Kondesmilch), ne weitere Möglichkeit: mit Selterwasser.
Also, abgestandenes Selterwasser hab`ich schon öfters an verschied. Zimmerpflanzen geschüttet, ebenso kalten Kaffee. Hat nix geschadet!! Cool
Elvira
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 38
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Elvira am Do März 24, 2011 7:21 pm

Hallo zusammen,
das mit dem Kaffe hab ich mal gelesen, aber das soll für Rosen gut sein.
LG Elvira
Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 56
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Andrea am Do März 24, 2011 9:12 pm

Bei den Rosen ging es eine zeitlang darum, daß Kaffeesatz gut sein soll. Ist mittlerweile null und nichtig! Als wir noch Rosen hatten, hab`ich das auch gemacht und mußte dann feststellen, das dies gar nichts bringt!! Cool
Nanexa
Nanexa
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 09.01.11

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Nanexa am Do März 24, 2011 11:20 pm

Hm, also ich kenn nur Kaffeesatz, zerkleinerte Eierschalen, Wasser drauf, ziehen lassen, Tomaten damit gießen/düngen, leckere Tomaten ernten Laughing

Also, dann geb ich ihnen mal das Eierwasser, ist ja auch i-wie kalkhaltig.

Gesponserte Inhalte

Gießen von Hoyas Empty Re: Gießen von Hoyas

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jun 19, 2019 7:53 am