Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2020
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyMo Apr 06, 2020 11:08 am von Taylu

» Susi's Hoyas
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyMi Apr 01, 2020 6:35 pm von Susi

» linearis kürzen
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyMi Apr 01, 2020 6:31 pm von Susi

» Erde und Düner
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyMi Apr 01, 2020 6:28 pm von Susi

» Hoya-Gemeinschaft
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyDo März 26, 2020 9:10 pm von Susi

» Brilonas bescheidene Hoya-Sammlung
Bewässerungstopf mit Erde? EmptySo Feb 16, 2020 1:24 am von Brilona

» Welcher Dünger?
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyMi Feb 12, 2020 8:47 am von hellauf

» Hoya papaschonii
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyDi Jan 21, 2020 11:13 am von Susi

» Verluste....
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyDo Jan 16, 2020 8:40 pm von Taylu

» Lästige Wollläuse..
Bewässerungstopf mit Erde? EmptyMi Jan 15, 2020 7:34 pm von Taylu

Navigation

Galerie


Bewässerungstopf mit Erde? Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Bewässerungstopf mit Erde?

Libelle81
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 41
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Bewässerungstopf mit Erde? Empty Bewässerungstopf mit Erde?

Beitrag von Libelle81 am Do Mai 29, 2014 12:50 pm

Hallo,

hat einer von Euch Pflanzen in einem Bewässerungstopf in Erde? Ich habe 2 Pflanzen in einem Luchuza-Topf in Orchideenseramis, die micrantha (die nach wie vor kein einziges neues Blatt produziert hat) und ds-70 (die wächst super).

Nun hab ich 2 Säufer, multiflora und praetorii, die ich leider beide in Erde bekommen hab. Praetorii noch dazu in Moos-Erde-Mischung. Also Wurzeln ausspülen geht da gar nicht. Wenn ich die mal 2 Tage hintereinander (z.B. Kurzurlaub am Wochenende) nicht gieße, lassen die sofort die Blätter hängen. Praetorii hat sogar gestern ihre Knospen abgeworfen Bewässerungstopf mit Erde? Smilie_girl_270 Könnte ich die beiden einfach als Erdpflanze in einen Bewässerungstopf stecken? Jeden Tag gießen müssen nervt nämlich ganz schön.
Sunnie
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Bewässerungstopf mit Erde? Empty Re: Bewässerungstopf mit Erde?

Beitrag von Sunnie am Do Mai 29, 2014 1:25 pm

Du könntest sie samt Erde in Seramis setzen. Das speichert die Feuchtigkeit besser.
Zweite Möglichkeit: abschneiden und neu bewurzeln.
Das hab ich mit meiner Praetorii auch so gemacht. Die hab ich bis auf ein 1cm Stängelchen abgeschnitten und so aus einer Planze gleich drei Pflanzen gemacht.
Die frisch bewurzelten Teile hab ich in pures Seramis gesetzt und das Stängelchen in Erde hat bei Silke ein neues Zuhause bekommen und wächst dort auch schon brav vor sich hin.
Boraras
Boraras
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 20.09.11

Bewässerungstopf mit Erde? Empty Re: Bewässerungstopf mit Erde?

Beitrag von Boraras am Do Mai 29, 2014 2:07 pm

Die Blumat-Tonkegel sind zur Bewässerung auch recht gut geeignet. Man kann die Feuchtigkeit etwas regulieren, indem man den Wasserstand im Wasserbehälter oberhalb oder bei Hoayas eher unterhalb des Kegels hält. Evtl. muss man die Pflanze etwas höher stellen, wenn man den Wasserspeicher nicht tiefer stellen kann. Oder man verwendet eher breite als hohe Wassergefäße, da steht der Wasserspiegel im Verhältnis zum Tonkegel dann auch niedriger.
Ich hatte damit lange Zeit meine Elliptica bewässert, was auch sehr gut funktionierte, bis ich nach dem Umzug ein schöneres aber leider auch höheres Wassergefäß verwendet habe. Leider war der Blumenumtopf undurchsichtig, so dass mir zu spät aufgefallen ist, dass durch die Schwerkraft zu viel Wasser in den Topf "gepumpt" wurde, so dass die Pflanze leider ersoffen/ verfault ist.
Man sollte also zu Beginn regelmäßig kontrollieren, ob der Feuchtegehalt bei hohem Wasserstand im Wassergefäß in Ordnung ist. Das hatte ich leider nach dem Gefäßwechsel versäumt zu tun...
charango
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Bewässerungstopf mit Erde? Empty Re: Bewässerungstopf mit Erde?

Beitrag von charango am Do Mai 29, 2014 2:55 pm

ich benutze diese Kegel auch für meine Pubiclalyx und der priscilla seit Jahren. Funktioniert zumindest bei denen wunderbar.

Gesponserte Inhalte

Bewässerungstopf mit Erde? Empty Re: Bewässerungstopf mit Erde?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 09, 2020 9:29 am