Hoya-Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Braune Flecken auf der davidcumingii
Hoyas aus Europa EmptyGestern um 10:01 pm von Tinuviel

» Hoyas aus Europa
Hoyas aus Europa EmptyDi Okt 20, 2020 1:52 pm von Elocin

» Hoya coriacea (Beitrag von Silv)
Hoyas aus Europa EmptyFr Okt 16, 2020 9:20 pm von helga1710

» Susi's Hoyas
Hoyas aus Europa EmptyFr Okt 16, 2020 1:47 pm von Tinuviel

» Elocins Hoyas
Hoyas aus Europa EmptySa Okt 10, 2020 10:07 pm von Elocin

» Blüten 2020
Hoyas aus Europa EmptyDi Okt 06, 2020 10:42 am von Susi

» Was macht ihr mit euren Hoyas?
Hoyas aus Europa EmptyDo Okt 01, 2020 9:42 am von Tinuviel

» Verluste....
Hoyas aus Europa EmptySa Sep 26, 2020 11:38 am von Elocin

» Samenschote an meiner H. serpens
Hoyas aus Europa EmptyDi Sep 15, 2020 9:22 pm von Tinuviel

» Hoya-Steckling in Kokosfaser-Quelltab
Hoyas aus Europa EmptySa Sep 12, 2020 12:19 am von Philipp

Navigation

Galerie


Hoyas aus Europa Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoyas aus Europa

avatar
ChristineCR
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 11.04.14

Hoyas aus Europa Empty Hoyas aus Europa

Beitrag von ChristineCR am Do Jul 03, 2014 1:59 pm

Ich habe im August die Möglichkeit, mir von einer Bekannten Stecklinge aus Deutschland mitbringen zu lassen. Da ich nun schon seit über einem Monat vergeblich auf eine Lieferung aus Thailand warte (und die ist auch nicht beim Zoll, sondern vermutlich einfach gar nicht rausgeschickt) möchte ich nun diesen Weg gehen!

Habt ihr einen Tipp für mich, wo ich eine möglichst große Auswahl habe - gerne auch aus Schweden oder anderes EU-Land - und wo der Versand nach D nicht allzu lange dauert? Wie sieht es zum Beispiel mit Pakehas aus? Hat da von euch schon mal jemand bestellt? Und wenn ja: wie lange dauert der Versand, was kostet der Versand nach D und wie ist die Qualität?

Gerne würde ich auch hier im Forum kaufen - zum Tausch kann ich leider nichts bieten! Falls jemand von euch Ende Juli/Anfang August etwas anzubieten hätte, erwarte ich auch hier gerne Infos (dann bitte per PN). Da meine Sammlung bisher ja noch recht überschaubar ist, bin ich für Anregungen jederzeit offen!

VG

Christine
Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von Dorit am Do Jul 03, 2014 2:28 pm

Hallo Christine,

PaKehas(Alex) kann ich Dir empfehlen. Er hat eine große Auswahl, absolut faire Preise, mit der Qualität war ich immer zufrieden, allerdings hat das letzte Päckchen über eine Woche gebraucht, bis es bei mir war. Shipping kostet 7,- €, PayPal 2,- €.

Torill: auch zu empfehlen, sie hat überwiegend andere Arten als Alex, und verschiedene Klone einer Art. Bei 50 SEK (1 SEK = 0,107 € momentan) geht es los, also nicht soooo super günstig, aber die Qualität ist sehr gut. Jede Sendung war innerhalb von 2 !! Tagen bei mir. Shipping kostet 70 SEK, wenn man eine versicherte Sendung möchte, kommen noch mal 85 SEK dazu.

Paul Shirley: die Qualität ist sehr gut, die Preise in Ordnung aber die Auswahl läßt zu wünschen übrig.

Flores Reinecke: Früher war ich sehr zufrieden, inzwischen leider nicht mehr. Alle Hoyas, die ich in letzter Zeit bestellt habe, kommen mit Tierchen. Die Hoyas sind nicht mehr so groß wie sie früher waren und sie sind zudem teurer geworden.
Libelle81
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 42
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von Libelle81 am Do Jul 03, 2014 6:26 pm

Hallo Hella,

gibt es bei Torill Nyhuus auch eine Liste oder hat sie eine Website (ich hab zumindest keine gefunden)? Wieläuft da die Kontaktaufnahme?


Dorit
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von Dorit am Do Jul 03, 2014 6:49 pm

Torill hat keine website. Aber Du kannst ihr eine e-mail schicken und nach ihrer Liste fragen, dann bekommst Du die natürlich.
soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 56
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 756
Anmeldedatum : 06.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von soufian870 am Fr Mai 20, 2016 8:41 pm

Ich erwarte eine Groß-Bestellung von Alexandre und werde berichten wie schnell das Päckchen hier ankommt.
Versendet wird am 23.5.16
Der Schriftkontakt ist super nett und unkompliziert ... Empfehlenswert !! (mit Gockelübersetzer oder Französischkenntnisse)
Bissel Deutsch versteht Er, (Er hatte Deutsch in der Schule) nur schreiben kann Er´s nicht (mehr ?).
avatar
grit
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 21.07.13

Hoyas aus Europa Empty Hoyas aus Europa

Beitrag von grit am Fr Mai 20, 2016 10:28 pm

Ich habe schon mehrfach bei ihm bestellt- das Paket kam immer innerhalb weniger Tage. Die Qualität war gut bis mittelmäßig. Einige Ableger sind dann trotzdem ganz gut gewachsen, obwohl sie anfangs nicht so "gepflegt" wirkten. Die Einzige die seit zwei Jahren ums Überleben kämpft ist die Benguetensis MPR01.
soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 56
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 756
Anmeldedatum : 06.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von soufian870 am Sa Mai 21, 2016 8:45 pm

Bei meiner Bestellung sind für meinen Geschmack einige "Leckerlis" dabei.
Unter anderem H. mappigera mit Knospe. Ich hoffe die bleibt dran und geht bei mir auf hüpf
Fotos mach ich dann auf jeden Fall.
soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 56
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 756
Anmeldedatum : 06.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von soufian870 am So Mai 29, 2016 10:34 pm

Fazit: Die Bestellung war zwar teuer (ok, 22 ausgefallene Wünsche) aber für mich hat sich´s definitiv gelohnt.
Die nächste Bestellung bei Ihm ist schon unterwegs.
Ich mag´s wenn ich mich mit Leuten auf Anhieb gut verstehe, und Er ist einfach nur sympatisch Very Happy

PS: Hier im Forum gibts auch Einige die "meine Art" akzeptieren und mit denen ich regen Gesprächsaustausch habe !!
Bei denen möchte ich mich mal herzlich bedanken. Ihr seid Spitze !!
soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 56
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 756
Anmeldedatum : 06.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von soufian870 am Di Mai 31, 2016 10:39 am

So, alles bezahlt und jetzt heißt´s wieder .... WARTEN (wer das Wort erfunden hat gehört erschlagen Laughing )
Bestellt hab ich diesmal:

balaensis Hara Bara (1 node cutting) KW white & soft purple flowers  
bicknelii EP NEW revolute apricot & pink flowes, bright leaves
erythrina aff GPS10143 (1 node cutting) PS fuzzy ivory-red flowers, large nerved leaves
erythrostemma Pink TF frozen pink & yellow flowers
erythrostemma White-Red TF NEW frozen white & red flowers
erythrostemma Pure White UT-045 TF NEW frozen white flowers
mindorensis Quezon 1-006 UP "frozen" dark red-purple & yellow flowers
mindorensis "Apricot" TGY "frozen" golden-yellow flowers
mindorensis aff. CR21 Dark KP NEW : "frozen" dark red-purple bigger flowers, big rounded leaves
revolubilis - Kunming Kina EP NEW very thick leaves, white flowers
Huming Bird sp NEW white & red flowers

Eine von denen wird fehlen: bicknelii, erythrostemma white/red oder sp. Huming Bird Sad

Leider hat er keine caudata yellow,  chewiorum, hamiltoniorum TNM39, kipandiensis, carmelae, telosmoides, soidaoensis, microphylla und desvoeuxensis Hoyas aus Europa Smilies140
avatar
jalito
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 54
Ort : Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 30.08.13

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von jalito am Di Mai 31, 2016 12:43 pm

Wo findest du nur die ganzen Sorten???
soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 56
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 756
Anmeldedatum : 06.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von soufian870 am Di Mai 31, 2016 9:56 pm

Bei Alexandre Smile
Der hat mir noch ne H. platycaulis angeboten. (Pflanze)
Mal schauen was die kostet Very Happy
hellauf
hellauf
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von hellauf am Mo Jul 10, 2017 10:56 am

grit schrieb:Ich habe schon mehrfach bei ihm bestellt- das Paket kam immer innerhalb weniger Tage. Die Qualität war gut bis mittelmäßig. Einige Ableger sind dann trotzdem ganz gut gewachsen, obwohl sie anfangs nicht so "gepflegt" wirkten. Die Einzige die seit zwei Jahren ums Überleben kämpft ist die Benguetensis MPR01.

Hallo Grit,

gerade habe ich beim Stöbern diesen alten Eintrag von dir gefunden. Wie es scheint, hat sich deine benguetensis mittlerweile berappelt, jedenfalls den Blütenfotos nach zu urteilen. Mit welchem Trick hast du die Pflanze schließlich bezirzt? Ich frage, weil meine benguetensis nicht nur seit 2 Jahren, sondern noch unaussprechlich viel länger nicht wirklich gedeihen will.
avatar
grit
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 21.07.13

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von grit am Mo Jul 10, 2017 8:37 pm

hellauf schrieb:
grit schrieb:Ich habe schon mehrfach bei ihm bestellt- das Paket kam immer innerhalb weniger Tage. Die Qualität war gut bis mittelmäßig. Einige Ableger sind dann trotzdem ganz gut gewachsen, obwohl sie anfangs nicht so "gepflegt" wirkten. Die Einzige die seit zwei Jahren ums Überleben kämpft ist die Benguetensis MPR01.

Hallo Grit,

gerade habe ich beim Stöbern diesen alten Eintrag von dir gefunden. Wie es scheint, hat sich deine benguetensis mittlerweile berappelt, jedenfalls den Blütenfotos nach zu urteilen. Mit welchem Trick hast du die Pflanze schließlich bezirzt? Ich frage, weil meine benguetensis nicht nur seit 2 Jahren, sondern noch unaussprechlich viel länger nicht wirklich gedeihen will.


Hallo Sigrid,

die Benguetensis MRP01 ist nicht die normale Benguetensis. Die Blütenfotos sind von der "normalen". Die normale ist ganz problemlos gewachsen. Die MRP01 , die die so lange rumgezickt hat, hat gelbe Blüten(http://www.pakehas-hoya.com/index.php?mod=PhotosPreferees&op=Photo&RepPreferees=Fleur&Item=07Vert&id=8764&ImageName=benguetensis-mpr01-torill.jpeg) - sie hat bei mir noch nicht geblüht, aber sie hat sich inzwischen berappelt und wächst jetzt ganz gut. Die hatte ich schon mehrfach fast weggeworfen, weil ich keine Geduld mehr hatte. Die Ableger die ich bekommen hatte waren von so altem Holz geschnitten und hatten nurnoch so wenig Leben, dass da nichts austreiben wollte und nichts wurzeln wollte über Monate bis Jahre. Zum Glück hatte ich sie dann doch nicht entsorgt.
Inzwischen hat Alexandre Gavrus ja fast nichts mehr im Angebot (im Gegensatz zu vor ein paar Jahren). Ich habe dieses Frühjahr noch wirklich halb vergammelte Ableger der Thomsonii EPC215 regelrecht von ihm erbettelt. Er wollte sie nicht verkaufen, weil er meinte, dass sie nicht überleben- nach einigem Überreden hat er sie mir doch (sehr preiswert) verkauft und ich musste sie so radikal zurückschneiden dass fast nichts mehr übrig war zum Einflanzen, sonst hätte ich die Fäulnis nicht stoppen können- man konnte regelrecht zusehen wie sie matschig wurden. Dann haben sie aber ganz fix gewurzelt und nun treiben sie richtig schön aus- die sind glaube ich gerettet...

PS: vielleicht solltest Du an deiner Benguetensis nicht so viel rumschneiden (ebay), und sie mal in Ruhe wachsen lassen?
hellauf
hellauf
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von hellauf am Mo Jul 10, 2017 10:45 pm

Hallo Grit,

haha, wenn das mit dem dauernden unbekümmerten Schneiden mal stimmen würde! Was soll ich an einem wegen Dauer-Mickerns bereits maximal reduzierten Stock mit 5 Blättern groß rumschneiden außer zur weiteren Schadensbegrenzung? Den einen Ein-Blatt-Ableger, den ich jetzt bei eBay anbiete, habe ich geschnitten, weil sie an der Stelle schon wieder so stark zu verholzen anfing, dass schon der nächste Wachstumsstau abzusehen war. Und mein Instinkt muss richtig gewesen sein, denn jetzt sprießt wider Erwarten an der Schnittstelle endlich wieder ein neuer Trieb. Auch, dass der Mini-Ableger unerwartet schnell und gut gewurzelt hat und jetzt sogar austreiben will, hat mich ehrlich gesagt selbst verwundert. Die Hoffnung stirbt zuletzt - vielleicht wird's ja diesmal endlich was mit nachhaltigem Wachstum.

Die rosa thomsonii habe ich neulich bei kitokist günstig bekommen, ich hoffe nur, dass es auch wirklich diese Form ist. Hat der Alex sein Hobby jetzt doch ganz eingestellt?
avatar
grit
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 21.07.13

Hoyas aus Europa Empty Hoyas Europa

Beitrag von grit am Mo Jul 10, 2017 11:11 pm

Ich weiss nicht, ob er es ganz eingestellt hat, zumindest hat er im Frühjahr als ich was bestellen wollte eher den Eindruck gemacht, dass er fast nichts mehr an Ablegern zu verkaufen hätte. Er schrieb mir, dass er keine Zeit/Kraft mehr hätte, sich um die Pflanzen zu kümmern und dass er die Ableger in Tüten packen würde und was halt überlebt hat Glück und was nicht fliegt halt weg (wenn ich das alles so richtig übersetzt habe...) Jedenfalls hat er scheinbar nurnoch sehr wenige Arten behalten, meist die eher weit verbreiteten- alles was ein bisschen ausgefallener war, scheint er komplett zerschnippelt und verkauft zu haben. Ich ärgere mich im Nachhinein etwas, dass ich damals vor drei oder vier Jahren als ich mit den Hoyas angefangen habe, nicht mehr bei ihm gekauft habe. Da wusste ich ja nicht, dass er so drastisch reduziert und es vieles im nächsten oder übernächsten Jahr nicht mehr geben würde. :-(
hellauf
hellauf
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von hellauf am Di Jul 11, 2017 7:09 am

Ja, das ist wirklich schade. Ich werde immer leicht emotional, wenn ich erfahre, dass jemand eine große Sammlung aufgibt ... Das ist für mich immer so eine Art Sakrileg!
avatar
danva
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.09.20

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von danva am Sa Sep 19, 2020 10:39 am

Hallo,

ich bin Daniela und ganz neu dem „Hoya-Wahnsinn“ verfallen. Könnt Ihr mir ein paar gute Adressen nennen, wo ich unbesorgt bestellen kann? Leider kann ich mit den bereits gelesenen Namen wie „Alexandre“ usw. noch nichts anfangen. Da fehlt mir das Insiderwissen. ☺

Liebe Grüße

Daniela
avatar
Tinuviel
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 15.09.20

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von Tinuviel am Sa Sep 19, 2020 2:51 pm

Hallo Daniela !Ich bin auch neu hier seit paar Tagen. Fange auch grade mit den Hoyas an. Adresseb qeiß ich leider keine..ich hab jetzt erstma Bellaflora Dehner und die Baumärkte abgeklappert bzw hab so bei Bekannten geguckt was die so haben. Ich bin aus Österreich. Wollte dir mal Hallo sagen....und gucken ob jemand tolle Adressen weiß..wo man was bestellen kann. Wink))
avatar
danva
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.09.20

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von danva am Sa Sep 19, 2020 5:02 pm

Hallo,
dann geht es Dir ja wie mir. ☺

Liebe Grüße
Elocin
Elocin
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 36
Ort : Erfurt
Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 17.10.19

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von Elocin am Sa Sep 19, 2020 7:43 pm

Hallo,
Ich kann euch die wiederbelebte Seite von Simone sehr ans Herz legen.
Da findet ihr sehr viel rund um das Thema Hoyas inkl Adressen wo ihr unbesorgt bestellen könnt 😁
https://www.simones-hoyas.de/

Lg
avatar
danva
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.09.20

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von danva am Sa Sep 19, 2020 10:25 pm

Hallo Elocin,

vielen Dank. Da werde ich gleich einmal stöbern gehen. Vielen Dank. What a Face

Elocin mag diesen Beitrag

avatar
Tinuviel
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 15.09.20

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von Tinuviel am Fr Sep 25, 2020 9:58 am

Wer ist denn dieser Alexandre....von dem die da vor Jahren immer geschrieben haben? Weiß das jemand? gibt es da eine Website wo man Hoyas bestellen kann? lg und danke

hellauf mag diesen Beitrag

hellauf
hellauf
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von hellauf am Mo Okt 05, 2020 8:31 am

Tinuviel schrieb:Wer ist denn dieser Alexandre....von dem die da vor Jahren immer geschrieben haben? Weiß das jemand? gibt es da eine Website wo man Hoyas bestellen kann? lg und danke

Alexandre ist Franzose und betreibt folgende Website: https://www.pakehas-hoya.com/
avatar
danva
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.09.20

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von danva am Mo Okt 05, 2020 9:16 am

Vielen Dank für die Erleuchtung. :-)

hellauf mag diesen Beitrag

hellauf
hellauf
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.01.11

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von hellauf am Mo Okt 05, 2020 9:40 am

Kein Ding! Smile

Gesponserte Inhalte

Hoyas aus Europa Empty Re: Hoyas aus Europa

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Okt 23, 2020 12:58 am