Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Brilonas bescheidene Hoya-Sammlung
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptySo Feb 16, 2020 1:24 am von Brilona

» Blüten 2020
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptyFr Feb 14, 2020 12:24 pm von Susi

» Welcher Dünger?
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptyMi Feb 12, 2020 8:47 am von hellauf

» Hoya papaschonii
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptyDi Jan 21, 2020 11:13 am von Susi

» Verluste....
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptyDo Jan 16, 2020 8:40 pm von Taylu

» Lästige Wollläuse..
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptyMi Jan 15, 2020 7:34 pm von Taylu

» Blüten 2019
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptyMi Jan 15, 2020 3:12 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptyMo Jan 13, 2020 2:48 pm von hellauf

» Linkliste - Krankheiten und Schädlinge
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptySa Nov 16, 2019 3:54 pm von Elocin

» hoya sp. borneo gunung gading
 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy EmptySo Nov 03, 2019 12:28 pm von Susi

Navigation

Galerie


 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

MissLittleFlower
MissLittleFlower
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.07.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von MissLittleFlower am Sa Okt 25, 2014 7:52 pm

Hallo ihr lieben Hoya Freunde,
ich habe mal eine Frage, wer ist von euch im Besitz einer Hoya Cotton Candy und kann mir ein paar Informationen zur Pflege und Standort mitteilen?  Very Happy

Ganz liebe Grüße Little Flower
KillerBee
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von KillerBee am Sa Okt 25, 2014 10:01 pm

ich hab eine und die ist völlig unkompliziert. ist halt die schweinchenrosa variante der erythrostemma.
momentan steht meine noch auf dem aquarium, sehr dunkel, aber sie wächst gut. stell alle neuen immer erstmal darauf, weil es warm von unten ist. die cotton candy hab ich jetzt schon paar wochen und sie wächst zwar grad sehr langsam, aber sie wächst, temperatur hat sie so um die 20 grad. wahrscheinlich auch paar mehr, da der leuchtbalken ja auch wärme abgibt.
ich gieß sie so, dass sie zwar abgetrocknet ist, aber noch nicht komplett trocken. substrat hat sie kokosfaser gemischt mit blumenerde die einen hohen kompostanteil hat, perliten und seramis.
ich würde sie für eher unkompliziert halten.
Libelle81
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 41
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von Libelle81 am Sa Okt 25, 2014 11:44 pm

Ich habe eine andere erythrostemma, sie ist auch unkompliziert. Ich habe sie in Lechuza stehen, im Westfenster, aber sie ist ein bisschen geschützt, so dass sie nicht die volle Ladung Sonne bekommt.
Limali
Limali
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 28
Ort : bei Hamburg
Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.08.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von Limali am So Okt 26, 2014 10:40 am

Bis eben kannte ich diese Pflanze noch nicht und wenige Sekundens später neu auf meiner to-buy Liste. .. gefährlich diese hoyas, wieso müssen die auch so hübsch sein Very Happy
MissLittleFlower
MissLittleFlower
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.07.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von MissLittleFlower am So Okt 26, 2014 1:37 pm

KillerBee schrieb:ich hab eine und die ist völlig unkompliziert. ist halt die schweinchenrosa variante der erythrostemma.
momentan steht meine noch auf dem aquarium, sehr dunkel, aber sie wächst gut. stell alle neuen immer erstmal darauf, weil es warm von unten ist. die cotton candy hab ich jetzt schon paar wochen und sie wächst zwar grad sehr langsam, aber sie wächst, temperatur hat sie so um die 20 grad. wahrscheinlich auch paar mehr, da der leuchtbalken ja auch wärme abgibt.
ich gieß sie so, dass sie zwar abgetrocknet ist, aber noch nicht komplett trocken. substrat hat sie kokosfaser gemischt mit blumenerde die einen hohen kompostanteil hat, perliten und seramis.
ich würde sie für eher unkompliziert halten.
Ich danke euch schon mal im Voraus für die Auskünfte ich habe sie gesehen und konnte einfach nicht widerstehen, da war es um mich geschehen , sie wird nächste Woche hier einziehen und zwei weitere Schönheiten kommen auch noch dazu.

LG Little Flower
MissLittleFlower
MissLittleFlower
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.07.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von MissLittleFlower am So Okt 26, 2014 1:39 pm

Limali schrieb:Bis eben kannte ich diese Pflanze noch nicht und wenige Sekundens später neu auf meiner  to-buy  Liste. ..  gefährlich diese hoyas, wieso müssen die auch so hübsch sein Very Happy
Da hast du wohl Recht, da wird man aber auch jedesmal schwach, bei solch schönem Anblick, ich war auch hin und weg von ihr  Very Happy
KillerBee
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von KillerBee am So Okt 26, 2014 3:45 pm

bekommst du sie von ebay oder amazon? ist ja dergleiche verkäufer. ich glaub andere bieten sie gar nicht an, bzw nur selten.
ich hab meine da gekauft und bin zufrieden.
meine cotton candy hat 20cm, zuwei blattknoten und treibt gut aus, zwar langsam, aber soll sie machen. ist eh fast november.

ich hab aus der tschechei noch eine weiße erythrostemma bekommen. mal schauen, wie die sich entwickelt. aber die ist erst anderthaalb wochen hier und war auch länger unterwegs. aber super qqualität hatte sie auch. nur ist ihr der obere frische trieb weggeschrumpelt, was aber völlig normal ist bei dem stress.

ich knipss meine beiden nachher mal.

und ich werd nur noch bei schönen blättern schwach. (rein theoretisch Very Happy)
MissLittleFlower
MissLittleFlower
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.07.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von MissLittleFlower am So Okt 26, 2014 4:55 pm

KillerBee schrieb:bekommst du sie von ebay oder amazon? ist ja dergleiche verkäufer. ich glaub andere bieten sie gar nicht an, bzw nur selten.
ich hab meine da gekauft und bin zufrieden.
meine cotton candy hat 20cm, zuwei blattknoten und treibt gut aus, zwar langsam, aber soll sie machen. ist eh fast november.

ich hab aus der tschechei noch eine weiße erythrostemma bekommen. mal schauen, wie die sich entwickelt. aber die ist erst anderthaalb wochen hier und war auch länger unterwegs. aber super qqualität hatte sie auch. nur ist ihr der obere frische trieb weggeschrumpelt, was aber völlig normal ist bei dem stress.

ich knipss meine beiden nachher mal.

und ich werd nur noch bei schönen blättern schwach. (rein theoretisch Very Happy)


Hey KillerBee,

Ich habe meine bei Amazon bestellt, hatte schon mal bei der selben Verkäuferin vor zwei Monaten bestellt und war auch total zufrieden mit meiner Bestellung ich habe bei ihr zwei gut bewurzelte Jungpflanzen bestellt die auch schon super austreiben, aber das ist leider nicht bei jedem Verkäufer so, hatte auch schon Fehlkäufe ,da wurden mir Pflanzen mit Parasiten Befall zu geschickt, dennoch weiß ich jetzt das ich bei der Verkäuferin nie wieder bestellen werde, denn die Pflanze wollte sie mir noch nicht einmal im Tausch mit einer gesunden Pflanze zur Verfügung stellen ihre Begründung war nur das es normal ist, das diese Pflanzen auch mal mit Parasiten befallen sind es sind halt Hoyas !!! Naja tolle Aussage, zumal diese Frau schon einen größeren Handel betreibt!!!!!
Na da bin ich ja schon mal gespannt einen Blick auf deine Bilder zu werfen  Very Happy



KillerBee
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von KillerBee am So Okt 26, 2014 5:33 pm

ah, da hab ich auch viele pflanzen her. eine ist mir leider eingegangen, die war viel zu kurz und nicht bewurzelt. eine zweite hatte auch noch keine wurzeln, aber war top, die wächst schön weiter.
kanan immer mal vorkommen, sind ja lebewesen. von daher bin ich da jetzt nicht sauer drüber. ich hätte wahrscheinlich sogar eine neue bekommen. sie sind sehr kundenfreundlich.

und untermieter bekam ich jetzt bei zwei lieferungen von haage. zwei schöne große pflanzen hatten spinnmilben und zwar heftig und einige wollläuse, aber gerade bei größerem anbau bleibt das nicht aus.
man kann ja nicht jeden tag spritzen. die wollläuse waren aber nur zwei oder drei, ich schau mir jede neue sehr gut an.

von ebay hatte ich jetzt 10 neue und da wohnten auch welche drauf. aber sehr schöne pflanzen. ich hab sie von den viechern befreit und beobachte sie immer wieder.

und eine verkäuferin, um die ich in zukunft auch einen bogen machen werde, schickt immer nur micro kleine stecklinge, da sind mit schon drei abgenippelt. wenn du den namen wissen willst, schreib mir eine pn, ist auch eine sehr unangenehme person.

wer super pflanzen hat, ist superplantlubos. da war ich schwer begeistert. da kommen jetzt nochmal 15 stück(die waren extrem günstig diesmal) dann ist das haus von oben bis unten bestückt.
MissLittleFlower
MissLittleFlower
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.07.14

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von MissLittleFlower am So Okt 26, 2014 5:44 pm

KillerBee schrieb:ah, da hab ich auch viele pflanzen her. eine ist mir leider eingegangen, die war viel zu kurz und nicht bewurzelt. eine zweite hatte auch noch keine wurzeln, aber war top, die wächst schön weiter.
kanan immer mal vorkommen, sind ja lebewesen. von daher bin ich da jetzt nicht sauer drüber. ich hätte wahrscheinlich sogar eine neue bekommen. sie sind sehr kundenfreundlich.

und untermieter bekam ich jetzt bei zwei lieferungen von haage. zwei schöne große pflanzen hatten spinnmilben und zwar heftig und einige wollläuse, aber gerade bei größerem anbau bleibt das nicht aus.
man kann ja nicht jeden tag spritzen. die wollläuse waren aber nur zwei oder drei, ich schau mir jede neue sehr gut an.

von ebay hatte ich jetzt 10 neue und da wohnten auch welche drauf. aber sehr schöne pflanzen. ich hab sie von den viechern befreit und beobachte sie immer wieder.

und eine verkäuferin, um die ich in zukunft auch einen bogen machen werde, schickt immer nur micro kleine stecklinge, da sind mit schon drei abgenippelt. wenn du den namen wissen willst, schreib mir eine pn, ist auch eine sehr unangenehme person.

wer super pflanzen hat, ist superplantlubos. da war ich schwer begeistert. da kommen jetzt nochmal 15 stück(die waren extrem günstig diesmal) dann ist das haus von oben bis unten bestückt.

KillerBee, hast PN Smile

Gesponserte Inhalte

 Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy Empty Re: Erfahrungsaustausch Hoya Cotton Candy

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Feb 22, 2020 11:54 am