Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2019
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptyMi Dez 04, 2019 8:35 am von Elocin

» Susi's Hoyas
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptySa Nov 23, 2019 10:04 pm von Elocin

» Linkliste - Krankheiten und Schädlinge
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptySa Nov 16, 2019 3:54 pm von Elocin

» hoya sp. borneo gunung gading
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptySo Nov 03, 2019 12:28 pm von Susi

» Elocins Hoyas
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptySa Nov 02, 2019 3:47 pm von Elocin

» Hoyaliste für Hoyas die mit Kalk zurecht kommen
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptySa Okt 19, 2019 7:26 pm von Elocin

» LED Leuchten zur Überwinterung - Erfahrungen
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptyMi Jul 03, 2019 4:48 pm von oldvinyll

» Susi's Hoyas
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
Susi's Hoyas - Seite 5 EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

Navigation

Galerie


Susi's Hoyas - Seite 5 Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Susi's Hoyas

Elocin
Elocin
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 35
Ort : Erfurt
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 17.10.19

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Elocin am So Nov 03, 2019 2:18 pm

Ui super, auf die Fungii bin ich echt gespannt. Das mit den Steckis ist kein muss.
Ach Mensch das ist ja ärgerlich das der Akku leer war Sad
faber
faber
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 39
Ort : Fricktal
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 24.01.11

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Hoya Nummularioides

Beitrag von faber am Mi Nov 13, 2019 11:11 am

Susi's Hoyas - Seite 5 Img_0910

Hallo zusammen nach langer Zeit wieder mal....

Hab das erste Mal versucht ein Bild einzustellen, was offenbar geklappt hat. hüpf

Ich wollte euch mal meine zur Zeit einzige blühende Hoya Nummularioides zeigen.

Es ist immer wieder unglaublich wie langlebig diese Miniblüten sind!
bei mir blüht sie jetzt schon fast 2 Wochen lang.

Grüsse
Fabian
Susi
Susi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 42
Ort : Garmisch
Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 12.12.15

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Susi am Mi Nov 13, 2019 11:50 am

Sehr schön,Fabian.
Auf dem Bild dürfen deine Pflanzen an dem Gitter hochwachsen,hast du ein Gewächshaus ?
LG Susi
Mary1309
Mary1309
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 13.03.16

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Mary1309 am Mi Nov 13, 2019 12:32 pm

Süße Blüten hast du da und so lange haltbar. Obwohl die meisten Hoyas den Sommer draußen verbringen duften, hatte ich wenig Blüten zu verzeichnen. Das Wachstum war wesentlich besser, aber das war es auch schon.
faber
faber
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 39
Ort : Fricktal
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 24.01.11

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von faber am Mi Nov 13, 2019 12:46 pm

Auf die Frage von Susi

Ja ich habe ein Gewächshaus
Auf dem Foto sieht man eine alte Kleidergarderobe, welche nun als Rankhilfe genutzt wird.

Meine Hoyas stehen das ganze Jahr über im Gewächshaus aber dieses Jahr haben leider auch nur wenige geblüht.
Ist immer schwierig herauszufinden woran es liegen könnte...

Grüsse
Fabian
Elocin
Elocin
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 35
Ort : Erfurt
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 17.10.19

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Elocin am Mi Nov 13, 2019 6:17 pm

Die ist wirklich sehr schön
faber
faber
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 39
Ort : Fricktal
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 24.01.11

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von faber am Do Nov 14, 2019 9:25 am

Danke Euch

Gracilis oder Memoria wie sie ja auch einige nennen hatte vor kurzem auch noch geblüht. ohh..
habe gerade gesehen das sie wieder Pedunkel ansetzt.

mal schauen wann es wieder soweit ist bis sie blüt.

Habt ihr mit Multiflora auch Schwierigkeiten sie zum blühen zu bringen?

Grüsse Fabian
Mary1309
Mary1309
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 13.03.16

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Mary1309 am Do Nov 14, 2019 10:16 am

Nicht nur die multiflora, lockii und auch die lasiantha setzen Knospen an, aber zur Blüte kommen sie nicht. Ich vermute mal, daß sie mehr Luftfeuchtigkeit benötigen.
Leider mußte ich multiflora und lockii neu bewurzel, obwohl sie in Vulkatec mit Seramis gepflanzt waren hatten sich Untermieter an den Wurzeln eingeschlichen. Kleine Pedunkel sind wieder zu sehen.
faber
faber
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 39
Ort : Fricktal
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 24.01.11

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von faber am Do Nov 14, 2019 10:45 am

Also bezüglich Luftfeuchtigkeit wären die Bedingungen bei mir nicht schlecht.
Ich habe einen Wasserzerstäuber im Gewächshaus der jeweils am Morgen und am Abend eine 1/2h läuft und alles schön einnebelt.

Natürlich hält die gewünschte Luftfeuchtigkeit von 60% leider nicht lange, so muss ich halt mit einer Birchmeierspritze nachhelfen.

ich werde demnächst eine LED Pflanzenlampe anschaffen für mein Terrarium um den Test zu machen wie sich die Wuchsverhältnisse zum normalen Tageslicht unterscheiden.

ich habe bereits sehr gute Erfahrungen mit einer Aufzuchtlampe gemacht.

Liebe Grüsse
Fabian
Mary1309
Mary1309
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 13.03.16

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Mary1309 am Do Nov 14, 2019 11:29 am

Dann kann es bei dir nicht an der Luftfeuchtigkeit liegen, was bei mir eher möglich ist. Meine genannten Hoyas stehen am Ostfenster auf der Fensterbank.
Vielleicht werde ich sie mal in einen Zipbeutel packen und abwarten, ob sie dann blühen.
Elocin
Elocin
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 35
Ort : Erfurt
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 17.10.19

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Elocin am Fr Nov 15, 2019 1:40 pm

Meine Lockii hat auch 2 Knospen. Mal schauen ob sie zur Blüte kommt.
Meine Bella hatte die Pedunkel abgeworfen, aber das schulde ich dem Standortwechsel nach dem Kauf.
Alle Hoyas stehen bei mir gerade im Südfenster, dass fals die Sonne mal rauskommt sie auch was abbekommen.
Kleine Untermieter hätte ich auch 🙄 ich hoffe dass ich sie in den Griff bekommen habe. Aber diese wurden definitiv eingeschleppt!
faber
faber
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 39
Ort : Fricktal
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 24.01.11

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von faber am Fr Nov 15, 2019 1:54 pm

Dieses Problem kenne ich..
ich hatte mir letzte Woche wieder einmal eine Retusa und eine Linearis gekauft, da ich es doch noch mal versuchen möchte mit den beiden.
Leider haben die zwei bei mir schon mehrmals nich überlebt..

Bei Retusa habe ich Wollläuse entdeckt, welche ich sogleich mit einem Mittel bespüht habe
Hoffe auch das ich sie in den Griff bekomme.
Sonst hatte ich schon lange keine Probleme mehr mit den Viechern :-)

Compacta ist ja auch so berühmt dafür.

ja das mit dem Blütenabwurf ist leider so ne Sache. die wenigsten mögen ja einen Standortwechsel während der Blüte, ich kenne das auch.

Lg
Fabian
Elocin
Elocin
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 35
Ort : Erfurt
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 17.10.19

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Elocin am Fr Nov 15, 2019 6:45 pm

Ich hab die Viecher relativ schnell gesehen. Frei nach dem Motto „gestern alles gut, heute 1 Tier gefunden, morgen behandelt“.
Ich habe vor einer Woche behandelt und bisher nichtS mehr gefunden.
Dennoch werde ich in einer Woche nochmal behandeln um auf Nummer sicher zu gehen.
Mary1309
Mary1309
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 13.03.16

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Mary1309 am Sa Nov 23, 2019 11:39 am

Bei mir finde ich oft Springschwänze in den Töpfen mit Seramis, Vulkatec oder Hydro und die Wurzeln sind dann wie mit Wolllausnestern behaftet.
Alle Pflanzen werden ausgetopft, gut abgeduscht, die Töpfe heiß gereinigt und neues ausgekochtes Substrat verwendet.
Für dickblättrige Hoyas nehme ich Lize..... und weichblättrige mit einer Spiritus-, Spüli-und Wassermischung, da Letztere das Lize.... nicht vertragen. Bin mal gespannt, wie es weiter geht.


Zuletzt von Mary1309 am So Nov 24, 2019 10:06 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Elocin
Elocin
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 35
Ort : Erfurt
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 17.10.19

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Elocin am Sa Nov 23, 2019 11:45 am

Sprungschanze sind ja eigentlich nur bei zu feuchter Haltung das Problem 🤔
Ich hatte das Problem in meinem Terra damals. Aber schön ist was anderes das stimmt
Mary1309
Mary1309
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 13.03.16

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Mary1309 am Sa Nov 23, 2019 12:06 pm

Was mich nur recht stutzig macht, ist, die Nester an den Wurzeln. Wollläuse kann und konnte ich an keiner Pflanze feststellen.
Elocin
Elocin
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 35
Ort : Erfurt
Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 17.10.19

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Elocin am Sa Nov 23, 2019 10:04 pm

Ok bei den Nestern bin ich auch überfragt.
Das hatte ich bisher bei all meinen Pflanzen nicht.
Ich denke das es die beste Entscheidung war alles gründlich zu reinigen.
Denn selbst bei den Pflanzen damals im Terra hätte ich solche Erscheinungen nicht.

Gesponserte Inhalte

Susi's Hoyas - Seite 5 Empty Re: Susi's Hoyas

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Dez 11, 2019 7:29 pm