Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Brilonas bescheidene Hoya-Sammlung
Hoyas und Efeu EmptySo Feb 16, 2020 1:24 am von Brilona

» Blüten 2020
Hoyas und Efeu EmptyFr Feb 14, 2020 12:24 pm von Susi

» Welcher Dünger?
Hoyas und Efeu EmptyMi Feb 12, 2020 8:47 am von hellauf

» Hoya papaschonii
Hoyas und Efeu EmptyDi Jan 21, 2020 11:13 am von Susi

» Verluste....
Hoyas und Efeu EmptyDo Jan 16, 2020 8:40 pm von Taylu

» Lästige Wollläuse..
Hoyas und Efeu EmptyMi Jan 15, 2020 7:34 pm von Taylu

» Blüten 2019
Hoyas und Efeu EmptyMi Jan 15, 2020 3:12 pm von hellauf

» Susi's Hoyas
Hoyas und Efeu EmptyMo Jan 13, 2020 2:48 pm von hellauf

» Linkliste - Krankheiten und Schädlinge
Hoyas und Efeu EmptySa Nov 16, 2019 3:54 pm von Elocin

» hoya sp. borneo gunung gading
Hoyas und Efeu EmptySo Nov 03, 2019 12:28 pm von Susi

Navigation

Galerie


Hoyas und Efeu Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoyas und Efeu

Susi
Susi
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 43
Ort : Garmisch
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 12.12.15

Hoyas und Efeu Empty Hoyas und Efeu

Beitrag von Susi am Fr Feb 05, 2016 10:19 am

Ist euch schon mal aufgefallen, das unser heimischer Efeu eine gewisse änlichkeit mit den geliebten Hoyas hat !?
Zum Beispiel:
Hoyas und Efeu Efeu10
Der Efeu
Hoyas und Efeu Hoya10
Die Hoya
avatar
MartinPietschmann
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.16

Hoyas und Efeu Empty Re: Hoyas und Efeu

Beitrag von MartinPietschmann am Fr Jun 17, 2016 2:09 pm

Ich weiß nicht wie groß die größten Hoyas werden können in der Natur?
Welche Arten wären das überhaupt?
Das wäre mal interessant zu recherchieren, nicht?

Wer weiß das bei uns?

Gibt es Arten die 10m-30m hoch wachsen können - auf der Rinde von Bäumen wie Hedera helix eben?

Gruß
Martin
Sunnie
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Hoyas und Efeu Empty Re: Hoyas und Efeu

Beitrag von Sunnie am Fr Jun 17, 2016 3:06 pm

Ja, die Hoyas der eriostemma-Sektion wachsen wohl so hoch. Unter dieser Art ist auch die mit der größen Blüte, die Hoya gigas, zu finden.
Schau mal:
http://www.paradiseforest.net/hoya-e.htm

Leider sind die meisten der eriostemmas in unseren Breiten nicht zur Blüte zu bringen. Sie wuchern an den tropischen Bäumen hoch und blühen wohl erst, wenn die Spitze erreicht ist und es wieder abwärts geht. Außerdem brauchen sie ein regelmäßiges tropisches Klima mit sehr viel Licht und Wärme. Auf Hawayii werden einige eriostemma-Blüten in die traditionellen bunten Willkommenskränze mit eingebunden.
avatar
MartinPietschmann
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.16

Hoyas und Efeu Empty Re: Hoyas und Efeu

Beitrag von MartinPietschmann am Mo Jun 20, 2016 9:50 pm

Hört sich an wie eine eigene Gattung Eriostemma, richtig?
Und wie schauts aus mit den echten Hoyas?
Welche sind die größten? Die längsten oder die, die die dicksten "Lianen" bilden?
Gruß
Martin
Sunnie
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Hoyas und Efeu Empty Re: Hoyas und Efeu

Beitrag von Sunnie am Mo Jun 20, 2016 11:41 pm

Die Eriostemmas sind echte Hoyas. Smile
Hoyas sind nochmal in verschiedene Sektionen unterteilt. Zur Sektion Acanthostemma gehören z.B. Hoya davidcummingii und Hoya bilobata. Die Hoya lacunosa gehört zur Sektion Otostemma.
Das alles ist ziemlich kompliziert, aber wenn Du der englischen Sprache ein wenig mächtig bist, dann kannst Du Dich hier ein wenig durch die Literatur wühlen:
https://drive.google.com/file/d/0BxysUudQW0DKY1Rld29Qb0tSeXc/edit
avatar
MartinPietschmann
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.16

Hoyas und Efeu Empty Re: Hoyas und Efeu

Beitrag von MartinPietschmann am So Sep 04, 2016 11:23 am

Da z.B. steht dass Eriostemma eine eigene Pflanzengruppe (Gattung) ist:

http://www.theplantlist.org/1.1/browse/A/Apocynaceae/Eriostemma/

Wovon hängt das denn ab?
Warum gehört H. imperialis nicht dazu?

avatar
MartinPietschmann
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.16

Hoyas und Efeu Empty Re: Hoyas und Efeu

Beitrag von MartinPietschmann am So Sep 04, 2016 11:27 am

Und bei Kloppenburg steht das auch:
"The Eriostemma section has now been transferred to Genus status (Eriostemma Kloppenburg & Gilding) 2001."

Schwierig also...
Martin

Gesponserte Inhalte

Hoyas und Efeu Empty Re: Hoyas und Efeu

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Feb 22, 2020 9:52 am