Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2019
Blattfleckenkrankheit EmptyMi Dez 04, 2019 8:35 am von Elocin

» Susi's Hoyas
Blattfleckenkrankheit EmptySa Nov 23, 2019 10:04 pm von Elocin

» Linkliste - Krankheiten und Schädlinge
Blattfleckenkrankheit EmptySa Nov 16, 2019 3:54 pm von Elocin

» hoya sp. borneo gunung gading
Blattfleckenkrankheit EmptySo Nov 03, 2019 12:28 pm von Susi

» Elocins Hoyas
Blattfleckenkrankheit EmptySa Nov 02, 2019 3:47 pm von Elocin

» Hoyaliste für Hoyas die mit Kalk zurecht kommen
Blattfleckenkrankheit EmptySa Okt 19, 2019 7:26 pm von Elocin

» LED Leuchten zur Überwinterung - Erfahrungen
Blattfleckenkrankheit EmptyMi Jul 03, 2019 4:48 pm von oldvinyll

» Susi's Hoyas
Blattfleckenkrankheit EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
Blattfleckenkrankheit EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
Blattfleckenkrankheit EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

Navigation

Galerie


Blattfleckenkrankheit Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Blattfleckenkrankheit

avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 30
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

Blattfleckenkrankheit Empty Blattfleckenkrankheit

Beitrag von FLOWER am So Okt 02, 2016 9:17 am

Hallo zusammen.
Hat von euch jemand Erfahrung mit der Blattfleckenkrankheut an Hoyas? Ich befürchte meine Densifolia ist davon betroffen. Wusste erst nicht genau was ihr fehlt,da sie einerseits einen mega Wachstumsschub hingelegt hat und ständig neue Triebe bildet aber am Haupttrieb,an dem sie auch wie verrückt austreibt, gelbe Blätter bekommen hat,die dann abgefallen sind. Am Stamm hat sie dann so braune Flecken bekommen die eben aussehen wie bei der Blattfleckenkrankheit. Ich dachte erst vielleicht Sonnenbrand da ich noch nie gehört hab, dass der Pilz auch den Stamm befallenen kann aber es wurden jetzt immer mehr Flecke allerdings nur an dem einen Triebe und jetzt sind auch einzelne Blätter mit solchen Flecken aufgetaucht.
Hat von euch sowas schon mal gehabt?Wie behandelt man an Zimmerpflanzen sowas am besten, sodass die Pflanze überlebt?Und die wichtigste Frage,ist das ansteckend auf andere Pflanzen?Wahrscheinlich schon da es ja ein  Pilz ist oder?
Danke für eure Hilfe!
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 30
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

Blattfleckenkrankheit Empty Re: Blattfleckenkrankheit

Beitrag von FLOWER am So Okt 02, 2016 9:27 am

Blattfleckenkrankheit 20161012
Blattfleckenkrankheit 20161010
Blattfleckenkrankheit 20161013
Blattfleckenkrankheit 20161014
Blattfleckenkrankheit 20161015
Blattfleckenkrankheit 20161011
Andrea
Andrea
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 57
Ort : im Vogtland
Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 05.01.11

Blattfleckenkrankheit Empty Re: Blattfleckenkrankheit

Beitrag von Andrea am So Okt 02, 2016 3:55 pm

Diese weißen Unebenheiten (nenn ich`s mal) hatte meine Australis auch, aber sehr, sehr viele. Dann sind die Blätter gelb geworden und abgefallen. Ich habe es auch nicht in den Griff bekommen und die Pflanze zu guter letzt entsorgt.
romily
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Blattfleckenkrankheit Empty Re: Blattfleckenkrankheit

Beitrag von romily am Di Okt 04, 2016 11:13 am

Ich hab keine Ahnung, was das ist, würde aber den befallenen Trieb bis ins gesunde hinein abschneiden und entsorgen. und vorsichtshalber von einem gesunden Trieb eine Sicherheitskopie ziehen.
avatar
FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 30
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

Blattfleckenkrankheit Empty Re: Blattfleckenkrankheit

Beitrag von FLOWER am Sa Okt 15, 2016 1:30 pm

also im Moment glaube ich schaut es ganz gut aus. ich habe sie ganz dick mit Pilzmittel eingesprüht. sie hat es ganz gut verkraftet und bis jetzt scheinen sich auch keine neuen Flecken gebildet zu haben. auf der Packung stand im abstand von 2 Wochen kann man die Anwendung wiederholen. Das werde ich auch nächste Woche noch einmal machen und dann werde ich ja sehen. Momentan bin ich sehr optimistisch gestimmt dass alles gut wird Very Happy

Gesponserte Inhalte

Blattfleckenkrankheit Empty Re: Blattfleckenkrankheit

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 07, 2019 11:28 am