Hoya-Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Hoyas in Hydrokultur
Hoya waymaniae EmptyHeute um 9:48 am von Hoyaverliebt

» Mal wieder was zum Rätseln
Hoya waymaniae EmptyMo Jan 25, 2021 9:48 am von Tinuviel

» sternfeldis Liste
Hoya waymaniae EmptySo Jan 24, 2021 3:02 pm von Tinuviel

» Eine meiner unbekannten/nicht benannten Hoyas
Hoya waymaniae EmptySo Jan 24, 2021 12:41 pm von Tinuviel

» Hoya cv. mathilde
Hoya waymaniae EmptyFr Jan 22, 2021 10:10 pm von sternfeldi

» Susi's Hoyas
Hoya waymaniae EmptyDo Jan 14, 2021 9:02 pm von Susi

» Wie und worin bringt ihr eure Hoyas unter?
Hoya waymaniae EmptySa Jan 09, 2021 6:28 pm von Exotikblümchen

» Samenschote an meiner H. serpens
Hoya waymaniae EmptySo Jan 03, 2021 7:21 pm von Exotikblümchen

» gekaufte Hoyasamen
Hoya waymaniae EmptySa Jan 02, 2021 10:31 pm von Ladytruck

» Stiel&Stachel´s Hoya Liste
Hoya waymaniae EmptyDo Dez 31, 2020 12:30 pm von Stiel&Stachel

Navigation

Galerie


Hoya waymaniae Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hoya waymaniae

samsine
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 56
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Hoya waymaniae Empty Hoya waymaniae

Beitrag von samsine am Mi Jan 05, 2011 9:42 pm

Name: Hoya waymaniae

Sektion: Acanthostemma

Herkunft: Sabah, Sarawak, Borneo

Benannt nach: N. Wayman, Mitglied der Internationalen Hoyaassoziation

Blütenfarbe: Corolla – knalliges orange-gelb, Corona beige/fleischfarben mit weinrot

Blütengröße: im zurückgebogenen Zustand ca. 6 mm

Blütenform: Kronenblätter eingerollt

Entwicklung Blüte: von Peduncel bis Blüte ca. 4 Wochen

Haltbarkeit der Blüten: ca. 5 Tage

Blüten pro Dolde: 9

Blütenstiel: mm

Dolde: Ø 25-30 mm

Doldenstiel: sehr lang, ca 13 cm

Blütezeit: Frühjahr und Herbst

Duft: keinen wahrgenommen

Tropft Nektar: nein

Blätter: fest, dunkelgrün mit silbernen Sprengel, bei intensiver Soneneinstrahlung rötlich überhaucht

Blattgröße: 30 - 75 mm lang, Stiel 3 - 5 mm

Wuchsverhalten: wächst recht langsam, Neutriebe (bis 1 m lang) sind oft lange Zeit kahl, verzweigt sich kaum

Dünger: Orchideendünger, 14-tägig in halber Konzentration

Substrat: Blumenerde mit Orchideenerde und Seramis

Temperatur: Winter bei ca. 18 - 20 °C / Sommer bis 30°C

Standort: süd-östlich, ca 1 m vom Fenster weg, aber sehr hell, verträgt auch mehr Sonne

Sonne/Halbschatten: leicht sonnig
wie viele Stunden Sonne: 4 Stunden

Gießen: ca. 1 x die Wochen, Winter weniger

Schädlinge: keine beobachtet

Zum Vergrößern auf Bild klicken:

Hier die

Pflanze und Blätter

Hoya waymaniae 20100502-222356-146 Hoya waymaniae 20100502-222357-354 Hoya waymaniae 20100502-222358-777 Hoya waymaniae 20100502-222359-200

Knospen

Hoya waymaniae 20100502-222924-438 Hoya waymaniae 20100502-222925-680 Hoya waymaniae 20100502-222925-544 Hoya waymaniae 20100502-222925-724

Blüten

Hoya waymaniae 20100502-223302-550 Hoya waymaniae 20100502-223302-527 Hoya waymaniae 20100502-223302-856 Hoya waymaniae 20100502-223303-204

Meine Pflanze zog ich aus einem im März 2007 erhaltenen Stecki von Paul Shirley. Es waren zwei Knoten, woraus ich dann zwei Stecklinge machte und diese separat bewurzelte. Die Bewurzlung hat recht lange gedauert und man muss doch recht geduldig sein. Aber das Warten hat doch gelohnt. Die Pflanze wächst zwar recht langsam, aber bereits im Herbst 2009 schob sich mit einem Mal ein recht langes ‚Etwas’ aus der Pflanze. Triebe sehen am Ende eher zugespitzt aus und ich war ganz gespannt. Tatsächlich entwickelten sich kleine Knospen und sie schafften es trotz drüber Witterung und tief stehender Sonne im November noch zur Blüte.
Mitte März 10 entdeckte ich am gleichen Peduncl Knospen und sie haben sich auch wieder voll entwickelt.
Die Blüte sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus. Die Farbe der Corolla ist toll, jedoch sieht die Corona etwa eigenartig aus. Mich erinnert es an schlechte Zähne.

Frauke


_________________
samsine's Pflanzen

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jan 27, 2021 11:40 am