Hoya-Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» H.Golden Eye will blühen
Hoya stoneana EmptyGestern um 11:55 am von Greta

» Euer größtes Hoyablatt?!
Hoya stoneana EmptyDo Okt 14, 2021 12:56 pm von Exotikblümchen (Franzi)

» 3 Hoyas? Aber welche?
Hoya stoneana EmptyDi Okt 05, 2021 10:57 pm von Hannoya

» Wie düngt Ihr Eure Hoyas?
Hoya stoneana EmptySo Sep 26, 2021 11:27 am von WolfgangH

» Und noch einige mehr :D
Hoya stoneana EmptySa Sep 18, 2021 12:23 pm von Theresia

» Hoya serpens
Hoya stoneana EmptySa Sep 18, 2021 12:18 pm von Theresia

» Susi's Hoyas
Hoya stoneana EmptySa Sep 11, 2021 8:55 pm von jule

» Mal wieder was zum Rätseln
Hoya stoneana EmptyFr Sep 10, 2021 6:38 pm von Exotikblümchen (Franzi)

» zauberstab's Hoyaliste
Hoya stoneana EmptyFr Sep 10, 2021 6:26 pm von Exotikblümchen (Franzi)

» Meine Hoyaliste
Hoya stoneana EmptySa Sep 04, 2021 11:19 pm von jule

Navigation

Galerie


Hoya stoneana Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


4 posters

Hoya stoneana

minibell
minibell
Admin
Admin

Alter : 44
Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 04.01.11

Hoya stoneana Empty Hoya stoneana

Beitrag von minibell Di Jan 04, 2011 10:37 pm

Name: Hoya stoneana, auch stoneiana oder Hoya longifolia

Herkunft: Indien, Burma, Nepal, Pakistan, China, Singapur und Thailand

Benannt nach: Margie Stone

Blütenfarbe: weiß und wollig behaart

Blütengröße: ca. 2 cm

Blütenform: sternförmig

Haltbarkeit der Blüten: etwa 8 Tage

Blüten pro Dolde: 5 bis 12
Wichtig: sie blüht immer wieder aus den gleichen Pedunceln, deshalb nicht entfernen

Besonderheiten:

Blütezeit: meine hat mitte Mai angefangen zu blühen und es bilden sich weiterhin Knospen.

Duft: mir ist er ein bischen schwer, fast wie ein Parfum.

Tropft Nektar: es bilden sich Nektartropfen, aber nicht so stark, dass sie heruntertropfen

Blattgröße: etwa 2cm x 12cm

Blattstruktur: Blattoberseite glatt, Blattunterseite flaumig behaart.

Wachstum: während der Wachstumszeit wächst sie recht zügig, bildet lange kahle Ranken, erst nach und nach bilden sich die Blätter.

Dünger: Düngerstäbchen

wie oft wird gedüngt: da ich die Stäbchen breche, dünge ich etwa alle 4 Wochen während der Wachstumsphase, im Winter bekommt sie keinen Dünger

Substrat: Mischung aus Seramis-Orchideenerde-Blähton-Sand, Verhältnis 4:4:1:1, es sollte eine lockere Mischung sein

Topfgröße: wie alle meine Hoyas in einem eher kleineren Topf

Temperatur: Die stoneana mag es eher kühler, auch im Sommer. Bei mir steht sie allerdings im Bad, d. h. im Winter hat sie es eigentlich schön warm. Die stoneana sollte im Winter wirklich kühler stehen. Aus Erfahrung lernt man!!! Meine große Pflanze ist nämlich eingegangen.
.
Standort: meine Hoya steht an einem Nordfenster und bekommt nur indirektes Licht ab. Bis jetzt macht sie sich dort ganz gut.

Gießen: Ich halte das Substrat nur leicht feucht, im Winter halte ich sie trockener.

Luftfeuchte: In Prozent kann ich sie nicht angeben, aber ich sprühe meine stoneana mit dem Blumensprüher morgens und abends ein. Also relativ feucht. Und sie steht ja zudem im Bad.

Pflanze: Meine stoneana wächst als Kletterpflanze um einen Drahtbügel.

Bilder:
Pflanze:

Hoya stoneana HoyastoneanaPflanze_t

Blatt:

Hoya stoneana HoyastoneanaBlattVorderseite_t Hoya stoneana HoyastoneanaBlattRckseite_t

Blüte:

Hoya stoneana DSC00275_t Hoya stoneana DSC00279_t Hoya stoneana Hoyastoneana_t
KillerBee
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Hoya stoneana Empty Re: Hoya stoneana

Beitrag von KillerBee Sa Nov 01, 2014 7:16 pm

was ist denn mit kühl gemeint? unter 20°C oder 15°C oder ginge sogar ein temperaturbereich von 10-15°C ? dann würd ich meine nämlich nach dem eingewöhnen ins gewächshaus hängen
Elise
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 54
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Hoya stoneana Empty Re: Hoya stoneana

Beitrag von Elise So Dez 14, 2014 2:01 pm

10 - 15°C sind für Hoya stoneana ok. In der Liste der Mindesttemperaturliste steht sie bei 10°C. Im Winter am Fenster sind bei uns manchmal 13°C, damit hat sie keine Probleme. Zugluft verträgt sie auch. Wenn sie genug Licht hat, blüht sie schön. Ein Platz im Gewächshaus nach eingewöhnen würde ihr bestimmt gefallen.
avatar
ChristineCR
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 11.04.14

Hoya stoneana Empty Re: Hoya stoneana

Beitrag von ChristineCR Mo Dez 15, 2014 1:07 pm

Meine stoneana fühlt sich auch bei 30 Grad pudelwohl und wächst und wächst und wächst. Eventl. muss ich aber auf Blüten verzichten - wir werden sehen...
KillerBee
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Hoya stoneana Empty Re: Hoya stoneana

Beitrag von KillerBee Di Jan 13, 2015 1:34 am

ChristineCR schrieb:Meine stoneana fühlt sich auch bei 30 Grad pudelwohl und wächst und wächst und wächst. Eventl. muss ich aber auf Blüten verzichten - wir werden sehen...

wenn deine carnosa pedunkel ansetzt und blüht, wird die stoneana sicher auch blühen. manchmal reicht ein temperaturunterschied tag/nacht aus.

ich hab meine stoneana schon anfang dezember mit einigen anderen ins gewächshaus verfrachtet. min. 13/14grad je nachdem und bisher hat es keine krumm genommen. im gegenteil.

Gesponserte Inhalte

Hoya stoneana Empty Re: Hoya stoneana

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Okt 18, 2021 9:33 am