Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Hoyaliste für Hoyas die mit Kalk zurecht kommen
Lobbii geht ein EmptyGestern um 7:26 pm von Elocin

» Blüten 2019
Lobbii geht ein EmptySo Sep 22, 2019 5:56 am von Susi

» LED Leuchten zur Überwinterung - Erfahrungen
Lobbii geht ein EmptyMi Jul 03, 2019 4:48 pm von oldvinyll

» Linkliste - Krankheiten und Schädlinge
Lobbii geht ein EmptyMi Jul 03, 2019 10:55 am von Susi

» Susi's Hoyas
Lobbii geht ein EmptyDi Mai 28, 2019 11:22 am von Susi

» Susi's Hoyas
Lobbii geht ein EmptyMo Mai 13, 2019 9:52 pm von Susi

» Hoya macgillivrayi Coen River
Lobbii geht ein EmptyMi Apr 10, 2019 4:33 pm von Ev

» Blüten 2018
Lobbii geht ein EmptySo Feb 10, 2019 11:43 am von Ev

» Wollläuse an Hoya carnosa
Lobbii geht ein EmptySo Feb 10, 2019 11:41 am von Ev

» Suche Buchtipps
Lobbii geht ein EmptyMi Okt 24, 2018 1:13 pm von Ev

Navigation

Galerie


Lobbii geht ein Empty

Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Lobbii geht ein

orchi-nixe
orchi-nixe
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 38
Ort : Neukirchen/Pleiße
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 07.01.11

Lobbii geht ein Empty Lobbii geht ein

Beitrag von orchi-nixe am Fr Jan 07, 2011 12:16 pm

Meine Lobbii geht ein. Sie ist nicht sehr groß. Die Blätter werden pabbelig und an einem Strang werden die Blätter von oben her gelb und auch der Stiel.
Die Bedingungen habe ich nicht geändert.

Ich weiß nicht, was ich falsch mache. Crying or Very sad

minibell
minibell
Admin
Admin

Alter : 42
Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 04.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von minibell am Fr Jan 07, 2011 12:38 pm

Hi Katrin,
das Problem kenne ich auch. Aus heiterem Himmel, werden Blätter gelb, schrumpelig und fallen dann ab. Das beginnt meist an der Blattbasis. Zuerst kann man am Stengel nichts erkennen. Die Wurzeln sehen auch noch gut aus. Doch ein paar Tage später hat sich das ganze komplett geändert. Der Stengel beginnt von unten wie auszutrocknen und die Wurzeln sind aufeinmal allesamt kaputt.

Ich vermute einen Pilz in der Erde, der das auslöst. Denn ich gieße und dünge weiterhin ganz normal, bis so was passiert. Überwiegend hab ich so was in den Wintermonaten bemerkt. Kann sein, dass durch die Heizungswärme in den Zimmer sich da was ändert, aber im Sommer ist's ja auch warm.

Naja, ich hab mir jetzt jedenfalls mal chinosol-Tabletten in der Apo besorgt und werde die Erde damit mal vorbehandeln, wenn ich mir im Frühjahr wieder neue Steckis zulege. Vielleicht hilft es ja was. Schön wäre es auf alle Fälle.


_________________
Liebe Grüße
Jutta


Ich rede täglich mit meinen Pflanzen. Antworten tun se aber immernoch nich!!!

Meine Hoyaliste


LR Selbständiger Vertriebspartner - Mein Online-Shop schaut doch mal vorbei.  santa Ganz aktuell ist der Adventskalender mit täglich neuen tollen Angeboten santa
lacunosa
lacunosa
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 04.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von lacunosa am Fr Jan 07, 2011 1:17 pm

Hallo Katrin,

das habe auch ich schon mal erlebt. Wenn ich die erste Anzeichen sehe, schneide die Triebspitze ab und versuche diese bewurzeln - meistens geht ganz gut, auch wenn die befallene Pflanze eingeht. Aber man soll gleich bei den ersten gelben Blätter eingreifen, sonst ist zu spät.

Liebe Grüße

Eva
soufian870
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 55
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von soufian870 am Fr Jan 07, 2011 2:08 pm

Hallo Namensvetterin Very Happy
Das gleiche Problem hab ich mit meiner meredithii 01105 Sad
Sie wurde vom Blattstiel her gelb und dann schwarz als ob sie faulen würde !!
Ich habe noch eine 2te von Viktor die treibt schöne neue Blätter aus !!
Beide standen am gleichen Fenster deshalb hab ich keine Ahnung wieso die eine so "blöd" macht.
@Viktor
Vielen Dank noch mal für den schönen Steckling Smile
Wenn Dein lacunosa "Eskimo" - Steckling groß genug zum schneiden ist, sag mir Bescheid Very Happy

LG Katrin
samsine
samsine
Moderator
Moderator

Alter : 54
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt
Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 04.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von samsine am Fr Jan 07, 2011 10:50 pm

Hallo Katrin,

die Hoya lobbii ist eigentlich unkaputtbar. Bei mir eine der NullProblemo-Hoyas.
Die nimmt nichts Übel, hat nie irgend welche Tierchen an sich, wächst und blüht wie verrückt.
Meine Altpflanze hängt im Gewächshaus bei derzeit ca. 12°C . Zwei andere Pflanzen stehen im Haus über der Heizung am Fenster.
Bei mir sind die immer mal Trockenphasen ausgesetzt, da rollen sich schon manches Mal die Blätter ein. Aber nach einem kräftigen Schluck Wasser sehen die dann wieder aus wie neu.
Selbst ein Steckling, den ich kurz vor dem Winter in eine Flasche steckte, treibt neben dem angekippten Fenster Wurzeln und neue Blätter.

Die Probleme, welche hier zu anderen Arten beschrieben wurden, konnte ich bei der lobbii noch nie beobachten.
Wenn möglich, versuch mal noch einen Steckling zu retten. Topf die Pflanze evtl. mal aus, vielleicht ist was an den Wurzeln.

Sollte alles nichts helfen, könnte ich im Frühjahr mit nem neuen Stecki aushelfen, sofern es die normale cremefarben blühende ist.

Frauke


_________________
samsine's Pflanzen
orchi-nixe
orchi-nixe
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 38
Ort : Neukirchen/Pleiße
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 07.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von orchi-nixe am Mo Jan 17, 2011 9:41 am

Hallöchen,

ich hab meine lobbii jetzt ausgebuddelt und siehe da, da war irgendein Pilz an den Wurzeln. Hab sie abgeschnitten und ins Wasserglas gestellt. Mal sehn ob sie wurzelt. Wäre schade. Sad Sie hatte ja schon Knospen.
minibell
minibell
Admin
Admin

Alter : 42
Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 04.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von minibell am Mo Jan 17, 2011 11:25 pm

Hallo Katrin,

bei dir ist es genauso, wie ich es bei mir gedacht habe. Nur sehe ich den Pilz bei mir nicht.

Das bestärkt mich doch mit der Chinosol-Lösung zu arbeiten. Exclamation


_________________
Liebe Grüße
Jutta


Ich rede täglich mit meinen Pflanzen. Antworten tun se aber immernoch nich!!!

Meine Hoyaliste


LR Selbständiger Vertriebspartner - Mein Online-Shop schaut doch mal vorbei.  santa Ganz aktuell ist der Adventskalender mit täglich neuen tollen Angeboten santa
Elise
Elise
Blumenkind
Blumenkind

Alter : 52
Ort : Chemnitz
Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 04.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von Elise am Di Jan 18, 2011 7:37 pm

Hallo zusammen,
woran erkennt man einen Pilz an den Wurzeln? confused
orchi-nixe
orchi-nixe
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 38
Ort : Neukirchen/Pleiße
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 07.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von orchi-nixe am Di Jan 18, 2011 9:13 pm

Hallo,

das erste Anezichen ist, dass die Erde sehr nach Pilz riecht. Dann habe ich bei mir den Pilz gefunden. Es war ein weißes Gebilde würde ich sagen. Man weiß ja, was man für Erde nimmt, und das hat da nicht hingehört. *grins*
lacunosa
lacunosa
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 04.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von lacunosa am Mi Jan 19, 2011 4:29 pm

Hallo,

ich habe von einer alten Gärtner einen Tipp bekommen, die gegen Bodenpilze wirksam sein soll und auch gegen zu hartes Wasser. MAn soll (im Apotheke) Schwefelblüte kaufen, und die Erdoberfläche leicht damit einstauben, und nachher ganz normal giessen.
Ich habe bei einigen exrem kalkempfindlichen Pflanzen schon probiert, und seitdem haben die keine Chlorose mehr, sondern schöne grüne Blätter, auch wenn ich kein Regenwasser mehr habe zum giessen.
Vielleicht kann man damit auch bei Hoyas diese Wurzelpilz unschädlich machen.

LG

Eva
Nanexa
Nanexa
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 09.01.11

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von Nanexa am So Jan 30, 2011 4:19 pm

Danke für diesen Beitrag! Bei meiner Arnottiana habe ich auch ein Problem (hatte das im "alten" Forum auch mal geschrieben); urplötzlich bekam sie merkwürdige Stellen an den Blättern, sah fast wie Sonnenbrand aus, war es aber nicht, der neue Trieb trocknete ab, und dann wurden zwei Blätter auch unten schwarz und fielen ab, ich bin ganz unglücklich! Crying or Very sad
Sie steht im Bad, bekommt viel Licht, aber keine direkte Sonne durch das geriffelte Glas, und derzeit macht sie nichts, also kein weiterer Blattverlust, aber gut schaut sie trotzdem nicht aus, weil sie halt diese "Flecken" auf den Blättern hat und bisher keine neuen getrieben hat... Ich werde also die Erde noch mal ganz genau anschauen!

Ich konnte ein Blattpaar von diesem absterbenden Neutrieb retten und bewurzeln, mal sehen, ob das was wird...

Gesponserte Inhalte

Lobbii geht ein Empty Re: Lobbii geht ein

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 20, 2019 10:23 pm